Apple A7 kommt von Samsung

Am 21. September 2013 von
singleimage

Irgendwie kann Apple dann doch nicht ohne Samsung. In den letzten Monaten vermutete man dass der kommende Prozessor der im neuen iPhone 5s arbeiten wird von TSMC kommen wird, da Apple ja bekanntlich so einige Problemchen mit Samsung hatte.

Es war von angeblichen Deals mit TSMC die Rede um endlich eine Alternative zu Samsung zu haben, denn bisher kamen die Prozessoren für das iPhone und das iPad immer von Samsung.

Der Apple A7, der nun erstmals einen 64-bit Prozessor in ein Smartphone bringt stammt also aus Korea, kein Wunder also dass Samsung Mobile auch gleich zur Stelle war und bestätigte dass auch sie in der nächsten Zeit Smartphones mit einem 64-bit Prozessor vorstellen werden. Scheinbar führt für Apple kein Weg an Samsung vorbei, sonst hätte man sich wirklich langsam für einen anderen Chiphersteller entschieden, es ist ja nicht so als gäbe es keine Alternativen auf dem Markt. Zumindest beim neuen M7 Chip hat man sich für NXP Semiconductor, ein Unternehmen aus den Niederlanden, entschieden.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Apple A7 kommt von Samsung”

  1. Dennis sagte am 21.09.2013 um 22:33

    Also meiner Meinung nach sollte Samsung keine Teile herstellen, das mit den Klagen ging doch zu weit.

    • Anna sagte am 22.09.2013 um 14:00

      Samsung verdient aber mit dem Verkauf der Chips an Apple mehr Geld als mit ihren eigenen Smartphones. Die werden einen Teufel tun und Apple nicht mehr beliefern.

Schreibe einen Kommentar