Video: HP EliteBook 820 Business Ultrabook vorgestellt

Am 11. Oktober 2013 von
singleimage

Hewlett Packard hat eine neue Reihe von Business Notebooks vorgestellt. Die HP EliteBook 800 Serie vereint drei Größen, 12,5-Zoll, 14-Zoll und 15,6-Zoll. Ich habe mir mal das für mich interessanteste Gerät herausgesucht und zwar das HP EliteBook 820 mit 12,5-Zoll.

Das EliteBook 820 verfügt über ein mattes 12,5-Zoll Display und hat kein Touchscreen wie die meisten anderen neuen Geräte. Hier merkt man dass es für den beruflichen Alltag geschaffen wurde und da braucht man eben kein Touchscreen, auch wenn das Microsoft vielleicht etwas anders sieht. In der Mitte der Tastatur im Chiclet-Style befindet sich ein Trackpoint, ein Mausersatz der für mich persönlich viel bequemer ist als ein Touchpad, aber hier scheiden sich ja die Geister und deshalb gibt es auch beide Lösungen, so hat jeder was er möchte. Für Trackpoint und Trackpad sind entsprechende Maustasten vorhanden.

Obwohl es ein mattes Display hat und über keinen Touchscreen verfügt geht es komischerweise als Ultrabook durch, vielleicht weil es sich um ein Gerät für Geschäftskunden handelt, ein Business Ultrabook. Von den Anschlüssen her ist das Gerät ganz gut aufgestellt, wir haben hier 3x USB 3.0, 1x Displayport, 1x VGA, 1x Audioport, 1x Netzwerkanschluss und ein Kartenleser. Dank Fingerabdruckscanner ist auch ein gewisser Grad an Sicherheit für eure Daten gewährleistet

Die Unterseite kann mit nur wenigen Handgriffen entfernt werden wie ihr in meinem Video sehen könnt und dies ermöglicht es euch direkt auf den Arbeitsspeicher den Akku und die Festplatte zuzugreifen. Ebenfalls für Business-Anwender sehr wichtig: Der Dockingport, hier gibt es von HP eine Dockingstation an der alle Notebooks der EliteBook 800 Serie hineinpassen. Natürlich arbeitet hier auch bereits ein aktueller Intel Haswell Prozessor.

Auch wenn es sich hierbei um ein Businessgerät handelt, bin ich mir sicher dass hier auch viele Privatpersonen Interesse haben könnten. Ein mattes Display, gepaart mit einem Trackpoint und leichter Wartbarkeit hat schon so manchem gut gefallen. Schaut euch mein Video an, vielleicht findet ihr das EliteBook 820 genau so interessant wie ich.

Update: Es gibt beim 820 leider nur eine Auflösung bei den Displaypanel, diese beträgt 1366 x 768 Pixel, hört sich natürlich in Zeiten von Smartphones mit Full-HD-Display nicht sonderlich viel an, aber unter Windows und mit einem 12,5-Zoll Display kann man da immer noch wunderbar arbeiten. Das EliteBook 820 ist mit seinen 1,33kg ein Leichtgewicht. Preislich liegt das Ultrabook bei ca. 1.078,50€ für die Minimalkonfiguration mit Intel Core i5-4200U, 4GB Arbeitsspeicher, 500GB Festplatte und Windows 7 Professional, wer ein bisschen mehr investieren möchte, der bekommt auch ein Modell mit Intel Core i7-4600U, 8GB Arbeitsspeicher und 180GB SSD für 1.722,88€.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

3 Responses to “Video: HP EliteBook 820 Business Ultrabook vorgestellt”

  1. […] Johannes aber auch der Meinung ist, dass es sich im privaten Einsatz absolut bewährt. Schaut bei Newgadgets.de vorbei, da gibt es alles Wissenswerte zu dem Gerät und auch ein Video, damit ihr euch einen ersten […]

  2. DOT2010 sagte am 12.10.2013 um 01:32

    Gewicht und Preis und auch die restlichen Technischen Daten fehlen. Falls diese im Video erwähnt werden – den Text lesen wohl mehr als das sie Videos gucken da dies meist unübersichtlicher ist und manchmal auch länger dauert…

    • Johannes sagte am 12.10.2013 um 09:54

      Hi, ich mache die Videos ja extra damit sie jemand guckt 😉 Sonst könnte ich ja nur Text schreiben. Aber zu dem Zeitpunkt wusste ich auch nicht was es wiegt und auch der Preis war noch nicht bekannt. Ich checke das und update den Artikel.

Schreibe einen Kommentar