Android 4.4 KitKat offiziell vorgestellt

Am 31. Oktober 2013 von
singleimage

Süßes, sonst gibt’s Saures! Heute ist Halloween und für was steht dieses Gruselfest aus den USA? Für Horror und Süßigkeiten! Und da passt doch Android 4.4 KitKat genau rein. Und deshalb wurde es nun zusammen mit dem Google Nexus 5 vorgestellt. Wie bereits vorher geleaked wurde, ist Android 4.4 KitKat auch für günstige Systeme gedacht, so kann sich das Betriebssystem anpassen und es kommt auch mit 512MB Arbeitsspeicher aus. Eines der neuen Features ist unter anderem die Möglichkeit kabellos zu drucken, dies ermöglicht ein neues Framework. Leider kann man derzeit nur mit HP Druckern drucken, hoffentlich wird es in der Zukunft auch um andere Drucker erweitert.

Natürlich hat man auch bei dieser Version wieder darauf geachtet die Akkulaufzeit zu optimieren, es wird sich zeigen ob man die Änderungen bemerken wird. Alle neuen Funktionen von KitKat findet ihr auf der Seite von Google.

Android 4.4 wird natürlich zuerst auf dem Google Nexus 5 installiert sein, es wird auch bald für das Nexus 4, 7, 10 und die beiden Google Play Editionen (Galaxy S4 und HTC One) verfügbar sein. Andere Geräte werden natürlich folgen, aber bisher gibt es noch keine Informationen diesbezüglich. In einigen Tagen und Wochen werden sicher die Smartphone- und Tablethersteller ihre Pläne lancieren. Interessant wird hierbei natürlich ob wir KitKat auch auf älteren Smartphones sehen werden. Das liegt dann aber an den Herstellern.

 

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar