CES 2014: 4K-Fernseher für 1.000$

Am 4. Januar 2014 von
singleimage

4K Fernseher sind noch viel zu teuer? Bald nicht mehr! Bald werden 4K-Fernseher genau so teuer wie Fernseher mit einer Full HD Auflösung, Polaroid will hier auf der CES 2014 einen 4K-Fernseher für 1.000$ vorstellen.

Eigentich klingt es fast zu schön um wahr zu sein, Polaroid will auf der CES in Las Vegas einen Fernseher mit einer Auflösung von 4K vorstellen, der nur 1.000 US-Dollar kosten soll. Das 50-Zoll Gerät wäre somit genau so teuer wie ähnliche Fernseher mit Full-HD. Was können wir von dem Fernseher erwarten? Polaroid ist ja nicht gerade eine Marke die für Fernseher bekannt ist, ausserdem handelt es sich auch nicht mehr um den Kamerahersteller den einige vielleicht noch unter dem Namen kennen. Die PLR IP Holdings ist nämlich nun Rechteinhaber des für Sofortbildkameras bekannten Unternehmens Polaroid Inc., nun stellt Polaroid aber Unterhaltungselektronik hat. Das was ich bisher von dem Unternehmen gesehen habe hat mich aber leider nicht wirklich überzeugt, ich werde ihnen mit dem günstigen 4K-Fernseher aber definitiv eine Chance geben. Übrigens gibt es bereits jetzt 4K bzw. Ultra HD Fernseher die kein Vermögen mehr kosten, so z.B. von Hisense ein 50-Zoll Fernseher für unter 1.300€.

Das ist auf jeden Fall der richtige Schritt, nun muss langsam mal der Nachfolger der Blu-ray kommen, denn wenn man schon einen Fernseher besitzt der 4K darstellen kann, dann will man natürlich auch Inhalte mit dieser Auflösung konsumieren.

Tags: | | | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar