CES 2014: Toshiba Chromebook 13 Hands On (Video)

Am 9. Januar 2014 von
singleimage

Die Chromebooks sind, so sagt ja schon der Name, (Note)Books mit dem Google Betriebssystem „Chrome“ darauf, die sich trotz ihrer geringen Preise allerdings noch nicht wirklich etablieren konnten. Das könnte sich mit den 2014er Modellen aber evtl. ändern, unter anderem weil diese zumindest zum Teil nun auch mit Touchscreens daher kommen. Das gezeigte neue Toshiba Modell hat aber einen anderen Vorteil.

Wie gesagt hat das Toshiba Chtromebook zwar keinen Touchscreen, aber zum Einen braucht man den beim Chrome OS auch nicht unbedingt, zum Andern gleicht Toshiba das ja mit der größeren Größe von 13.3 Zoll aus. Aber ob nun mit oder ohne Touchscreen, im Innern der günstigen Businessmaschinen werkelt in der Regel eine Intel Celeron CPU; im gezeigten Modell eine Haswell Celeron 2995U. Dazu kommen 2 GB RAM, USB 3.0 Anschluss und ein Displays mit 1366 x 768 Punkten Auflösung.

Dass sich damit dennoch recht flüssig arbeiten lässt, ja sogar ein kleines Spielchen ist da mal drin, zeigt Johannes, direkt von der CES in Las Vegas.

Schreibe einen Kommentar