Video: Brillengestelle mit Sehstärke für Google Glass

Am 29. Januar 2014 von
singleimage

Google Glass Besitzer die eine Brille mit Sehstärke benötigen können sich nun auf die neu vorgestellte Titanium Collection freuen, denn hier hat Google Brillengestelle vorgestellt, die mit Sehstärken versehen werden können.

Wie der Name schon vermuten lässt, bestehen die Brillengestelle aus Titan und sie können mit Brillengläsern in eurer Sehstärke bestückt werden. Es wird erst einmal vier verschiedene Designs geben, Curve, Split, Thin und Bold. Auch an eine anklippbare Sonnenbrille hat Google hier gedacht. Bereits vor ein paar Wochen hatte ein Google Mitarbeiter eines der Gestelle im Netz veröffentlicht und auf diesen Launch hingewiesen.

Der Marktstart von Google Glass rückt immer näher, angeblich soll es ja bereits im April soweit sein. Mit der Vorstellung der Titanium Collection zeigt man dass man auch „schön“ kann, denn die bisherige Explorer Edition war designtechnisch nicht wirklich der Bringer und für Brillenträger eigentlich ungeeignet, da man Google Glass über seiner normalen Brille tragen musste, was noch dämlicher aussah. Durch die neuen Brillengestelle versucht man nun wenigstens die smarte Brille alltagstauglicher zu machen was mir ganz gut gefällt. Sie ist nun etwas unauffälliger und sieht nun auch endlich aus wie eine Brille.

Auch wenn ich keine Brille brauche, so würde ich mir Google Glass lieber mit einem dieser Gestelle zulegen als mit dem Bisherigen, natürlich auch gleich mit einem Sonnenbrillen-Aufsatz. Mit einem Preis von 225 US-Dollar sind die Gestelle zwar nicht günstig, aber wer sich eine Google Glass Explorer Edition für 1500 US-Dollar zugelegt hat, der wird damit auch keine Probleme haben. Natürlich wird die Collection, wie auch die Explorer Edition, vorerst nur in den USA erhältlich sein und natürlich auch nur für Besitzer einer Google Glass Explorer Edition. Man merkt aber dass Google nun langsam auf dem Weg ist die Datenbrille massenmarkttauglich zu machen, was auch wichtig ist, denn mit einem Design das nur Geeks gefällt kann man nicht wirklich punkten.

Google Project Glass 3

Google Glass Explorer Edition – Standard-Gestell

Auch wenn die neuen Brillengestelle nicht schlecht aussehen, für mich wäre hier jetzt nicht wirklich etwas dabei was mit optisch zusagen würde. Aber das ist eben alles eine Frage des Geschmacks und bei den Personen in dem Video sieht es auf jeden Fall ganz ok aus! Vielleicht kommen ja in der nächsten Zeit oder zum offiziellen Marktstart noch weitere Modelle.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar