HP OfficeJet Pro X – Der schnellste Desktop-Drucker der Welt

Am 9. Februar 2014 von
singleimage

Tintenstrahldrucker sind langsamer als Laserdrucker? Dieses Klischee ist nicht neu und hält sich schon seit Jahren. HP will mit der OfficeJet Pro X-Serie aber zeigen dass es auch anders geht, ganz anders. Die Drucker der HP OfficeJet Pro X-Serie bieten die Vorteile eines Laserdruckers nun auch in einem Tintenstrahldrucker. Man erhält die Druckqualität eines Laserdruckers und eine rekordverdächtige Geschwindigkeit. Bis zu 70 Seiten kann der Drucker pro Minute ausgeben, das ist eine ganze Menge und sehr flott. Wenn ich da an meinen jetzigen Tintenstrahldrucker denke der gefühlte 30 Sekunden pro Blatt benötigt, dann ist das wirklich ein sehr großer Fortschritt. Da die meisten Tintenstrahldrucker nicht gerade für ihre Druckgeschwindigkeit bekannt sind, hat sich wahrscheinlich auch das Klischee eingebürgert dass nur Laserdrucker wirklich flott sind. Apropos rekordverdächtig, die HP Officejet Pro X-Serie ist nicht nur rekordverdächtig, nein sie hält auch einen Rekord und zwar bei den berühmten Guinness World Records für den schnellsten Druck von 500 Seiten mit einem Desktop-Farbdrucker. Aufgestellt wurde der Rekord mit den beiden Modellen HP X551dw und X576dw am 6. April 2012.

Dabei kann der Drucker nicht nur schnell sondern auch günstiger, was bei Druckern ja auch ein sehr wichtiges Kriterium ist. Der Druck mit einem OfficeJet Pro X ist 50% günstiger als mit einem Farblaserdrucker. Das freut natürlich wenn man als Unternehmen schnell, aber auch kosteneffizient drucken möchte. Diese Drucker-Serie richtet sich vornehmlich an kleine und mittlere Unternehmen (KMUs). Die Technologie wie der Drucker arbeitet ist wirklich sehr interessant. HP setzt hier auf die HP PageWide Technologie. Dabei werden vier Farben gleichzeitig auf ein Blatt Papier gedruckt und der Druckkopf bleibt fixiert! Nur das Papier bewegt sich. Diese Technik gab es so bisher noch nicht in diesem Bereich. Normalerweise bewegt sich der Druckkopf hin- und her und braucht auch deshalb bei einem Tintenstrahldrucker solange. Mit dieser PageWide-Technologie bekommt das Blatt Papier in einem Rutsch den Inhalt verpasst und genau deshalb kann der Drucker auch so schnell drucken und hält hier locker mit Laserdruckern mit.

Auch an ein energieeffizientes Drucken hat man gedacht so ist der HP Officejet Pro X ENERGY STAR-zertifiziert und verbraucht 50 Prozent weniger Energie als Laserdrucker und die dazugehörigen Tintenpatronen verursachen 50 Prozent weniger Abfall. Dank Duplexdruck kann auch Papier eingespart werden. Bei den ganzen Features hätte ich solch ein Gerät natürlich auch gern bei mir im Büro, denn ein schneller Druck soll ja nicht nur Unternehmen vorbehalten bleiben. Es gibt mehrere Modelle in dieser Serie, diese liegen preislich zwischen 300€ und 700€, also durchaus überlegenswert für das Homeoffice.

gesponserter Artikel

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “HP OfficeJet Pro X – Der schnellste Desktop-Drucker der Welt”

  1. MiniMax sagte am 10.02.2014 um 16:21

    Ja, kostengünstiger als ein Farblaserdrucker mag die Reihe ja sein. Aber ein Ersatz von schnellen Lasern werden die nur, wenn sie auch im Schwarzweißmodus, also beim ganz normalen Serienbrief vorne liegen. Denn das ist der Haupteinsatzbereich aller schnellen Kisten.

Schreibe einen Kommentar