Samsung Gear 2 und Gear 2 Neo offiziell vorgestellt

Am 23. Februar 2014 von
singleimage

Samsung möchte sich wohl beim Unpacked 5 voll und ganz auf das Samsung Galaxy S5 konzentrieren und deshalb werden andere Geräte bereits vorher vorgestellt. Erst das Samsung Galaxy Note 3 Neo und nun auch die beiden neuen Smartwatches Samsung Gear 2 und Samsung Gear 2 Neo.

Wie man sieht gehört die Smartwatch nicht mehr der Galaxy-Familie an. Von den technischen Daten sind die beiden sich eigentlich recht ähnlich, beide verfügen über ein 1,63-Zoll Super AMOLED mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixel. Dazu gibt es einen Dual-Core Prozessor mit 1 GHz. Als Betriebssystem kommt, wie bereits vor einigen Tagen vermutet, eine Wearable Plattform auf Basis von Tizen. Die beiden Uhren haben einen Schrittzähler und einen Herzfrequenzmesser verbaut, somit sind sie als Sportgadgets einsetzbar. Die Uhr kommuniziert via Bluetooth 4 LE mit dem Smartphone oder dem Tablet um sich Informationen einzuholen etc. Beide Uhren besitzen einen Infrarot-Port mit der sie auch als Universalfernbedienung eingesetzt werden können. Die Uhren sind nach IP67 staub- und wassergeschützt. Da man die Uhr auch als Art Headset zum Telefonieren einsetzen kann, verfügt sie auch über Noise Cancellation. Der Akku hat eine Kapazität von 300 mAh, Samsung gibt hier bei normaler Nutzung 2-3 Tage Akkulaufzeit an, wer die Uhr kaum nutzt, der soll auch auf 6 Tage kommen!

Samsung Gear 2

Der größte Unterschied zwischen den beiden : Die Kamera. Die Gear 2 setzt auf eine 2 Megapixel Kamera mit Autofokus und nimmt Videos in 720p auf. Die Gear 2 Neo hat keine Kamera. Die Gear 2 Neo ist für alle interessant, die keine Kamera benötigen und dafür lieber eine etwas leichtere Uhr nutzen möchten. Die Gear 2 Neo ist wohl eher für die Sportler gedacht und wird hoffentlich auch ein bisschen günstiger als die Gear 2.

Es ist schön zu sehen dass Samsung Tizen noch nicht abgeschrieben hat und es nun für seine Wearables einsetzen kann. Das schlanke Betriebssystem ohne viel Schnickschnack könnte der Uhr auf jeden Fall gut tun.

Samsung Gear 2 Neo

Die Gear 2 wird es in den Farben Charcoal Black, Gold Brown und Wild Orange geben, die Gear 2 Neo in den Farben Charcoal Black, Mocha Grey und Wild Orange. Sie sollen im April auf den Markt kommen, ein Preis wurde aber bislang nicht kommuniziert. Sie werden ab Verkaufsstart bereits mit mehr als einem dutzend Smartphones von Samsung kompatibel sein.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar