Apple stellt CarPlay vor, der neue Weg das iPhone im Auto zu nutzen

Am 3. März 2014 von
singleimage

Vor Kurzem berichteten wir ja bereits über das an die Öffentlichkeit gelangte Vorhaben von Apple und einigen Automobilherstellern iOS bzw. das iPhone noch enger mit dem Infotainment des Fahrzeugs verschmelzen zu lassen. Das bisher nur „Apple iOS in the car“ genannte System hat nun auch einen offiziellen Namen, denn Apple hat es heute offiziell vorgestellt – Apple CarPlay.

Vom Namen her erinnert es an AirPlay, aber da CarPlay nur über eine kabelgebundene Verbindung genutzt werden kann, ist CarPlay schon ein besserer Name.

CarPlay feiert seine Premiere auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf. Die Automobil-Partner Ferrari, Mercedes-Benz und Volvo werden dort CarPlay in ihren Fahrzeugen vorstellen. Andere Automobilhersteller wie BMW Group, Ford, General Motors, Honda, Hyundai Motor Company, Jaguar Land Rover, Kia Motors, Mitsubishi Motors, Nissan Motor Company, PSA Peugeot Citroen, Subaru, Suzuki und Toyota Motor Corp werden hier folgen und im Laufe des Jahres ebenfalls die Implementierung von Apple CarPlay bekanntgeben.

 

Greg Joswiak, Vice President iPhone und iOS Product Marketing von Apple, beschreibt das System wie folgt: „CarPlay ist von Grund auf entwickelt worden, um Fahrern ein fantastisches Erlebnis mit ihrem iPhone im Auto zu ermöglichen

Wie funktioniert nun CarPlay? Ihr müsst einfach nur euer iPhone via Kabel mit eurem Fahrzeug verbinden und das wars auch schon. Wie man es von Apple kennt benötigt man keine Einrichtung. Man hat dann direkt die Möglichkeit über das Display des Infotainments mit dem Smartphone zu interagieren. Hier kommt es dann auch darauf an ob euer Infotainment ein Touchscreen bietet oder ihr Befehle über den Dreh-Drück-Knopf eingebt. Mittels Sprachbefehl-Taste im Lenkrad kann man auch direkt durch gedrückthalten mit Siri kommunizieren um auch während der Fahrt Termine in den Kalender einzugeben, sich seine Emails vorlesen zu lassen oder nach dem nächsten Restaurant zu fragen. Wer Siri bereits genutzt hat, der weiß wie vielfältig hier die Möglichkeiten sind. Natürlich werden auch eure Multimedia-Inhalte auf das Display übertragen und ihr könnt auf eure Musik zugreifen. Auch Apps von Drittanbietern wie Spotify oder iHeartRadio werden unterstützt. Das ist alles natürlich nur der Anfang, denn mit der Vorstellung von CarPlay kommen nicht nur weitere Automobilhersteller hinzu, sondern auch Entwickler, die ihre Apps für das Fahrzeug bereitstellen wollen. WIr dürfen gespannt sein was bereits in wenigen Monaten möglich sein wird!

CarPlay wird mit einem iOS 7 Update verfügbar gemacht und funktioniert auf iPhones mit Lightning-Anschluss, also derzeit mit dem iPhone 5, iPhone 5S und iPhone 5C. Das System steht in ausgewählten Modellen die 2014 ausgeliefert werden zur Verfügung. Apple nennt natürlich erst mal keine Modelle, das überlässt man den Automobilherstellern, hierzu wird es aber auf jeden Fall in den nächsten Tagen alle Informationen geben, denn der Automobil-Salon in Genf läuft gerade an.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Apple stellt CarPlay vor, der neue Weg das iPhone im Auto zu nutzen”

  1. Max sagte am 03.03.2014 um 14:19

    Zu sehen ist es ja hier in der aktuellen C-Klasse von 2014. Die Frage ist nun, ob es nur mit dem Comand-System erhältlich ist…

    • Johannes sagte am 03.03.2014 um 14:21

      Genau das kläre ich gerade ab und werde es dich hier dann wissen lassen sobald ich die Antwort habe. Hoffentlich noch heute!

Schreibe einen Kommentar