Samsung stellt neu geordnetes Speicherkarten Line-up vor

Am 14. März 2014 von
singleimage

Samsung hat auf der Cebit 2014 zwar im Grunde genommen keine neuen Speicherkartengrößen vorgestellt, aber dafür ein neu geordnetes Line-up.

Man unterscheidet nun zwischen drei Kategorien um dem Benutzer den Kauf der Speicherkarte zu erleichtern.

Die Standard-Reihe ist für alle gedacht, die nur ab und zu Daten auf ihre Karte schieben und nicht soviel Speicherplatz benötigen, deshalb gibt es die Karte auch in den Größen 4GB, 8GB, 16GB und 32GB. Sie sind Blau/Weiß gefärbt, sie haben die Geschwindigkeitsklasse 6 und es gibt sie in den Größen SD und microSD. Für Enthusiasten gibt es dann die Evo-Reihe, in Weiß/Orange in der Geschwindigkeitsklasse 10 und in den Größen 8GB, 16GB, 32GB und 64GB. Für den professionellen Anwender gibt es dann die Pro-Reihe in Silber/Weiß und den Größen 16GB, 32GB und 64GB als SDXC-Karten, ebenfalls Class 10. Samsung versucht hier dem Kunden eine Hilfestellung zu geben welche Karte sie benötigen können um sich im Speicherkartendschungel zurechtzufinden.

Die SD-Karten von Samsung im neuen Design werden ab April verfügbar sein.

 

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar