Lenovo stellt vier neue Einsteiger-Tablets vor

Am 2. April 2014 von
singleimage

Lenovo konzentriert sich mit seinen Tablets derzeit primär auf den Einsteiger- und Mittelklasse-Bereich und hat hier auch gleich vier neue Tablets vorgestellt. Mit dem Lenovo A7-30, A7-50, A8 und A10 möchte man im Niedrigpreissegment seine Marktposition weiter ausbauen und vor allem durch guten Sound punkten. Die Tablets bekommen alle Dolby Audio verpasst, das soll also einen guten Sound bei Filmen versprechen. Alle vier Tablets setzen auf einen bisher noch nicht genannten Quad-Core Prozessor.

Das Lenovo A7-30 ist das günstigste 7-Zoll Tablet, gefolgt vom A7-50 welches auch eine HD-Auflösung bietet und auch eine Frontkamera mit 2 Megapixel. Das A8 verfügt über ein 8-Zoll Display und das A10 natürlich über ein 10-Zoll Display. Die vier neuen Tablets sollen im zweiten Quartal diesen Jahres auf den Markt kommen und für UK gibt es auch schon Preise. So wird das A7-30 £100 kosten und das A10 wird mit £170 auch noch erschwinglich sein. Bisher gibt es noch keine Informationen über einen deutschen Preis und die Verfügbarkeit bei uns, aber ich halte euch auf dem Laufenden!

lenovo-tab-a8-50

Ich hoffe dass Lenovo auch nicht die Yoga Tablets vergisst, denn diese sind ebenfalls günstig, aber wirklich sehr hochwertig verbaut und bieten eine extreme Akkulaufzeit und ein praktisches Design. Wenn hier noch eine 7-Zoll Version vorgestellt werden könnte, wäre das natürlich ideal.

via: Engadget

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar