Geeksphone ab sofort bei Amazon erhältlich

Am 9. April 2014 von
singleimage

Geeksphone ist wohl ein Name, mit dem die Wenigsten etwas anfangen können. An sich ist die Firma nur ein weiterer Hersteller im Smartphone-Markt, jedoch hat dieser eine interessante Differenzierungsstrategie.

Wenn ihr dachtet, dass Handys mit Dual-SIM schon revolutionär sind, dann solltet ihr euch jetzt festhalten. Das Geeksphone bietet seinen Anwender die Möglichkeit zwischen zwei verschiedenen Betriebssystemen zu wechseln. Die technischen Daten sind nicht überragen, jedoch auch nicht unterirdisch. Das Herzstück des Handys ist ein Intel Atom Dual-Core-Prozessor mit 1,6 GHz Taktung, welcher von 1 GB Ram unterstützt wird. Der interner Speicher fällt mit 4 GB ziemlich mager aus, besonders da gleich zwei OS den Speicher belasten, jedoch lässt sich dieser ohne Probleme via microSD erweitern. Die Kamera ist mit 8 Megapixel recht solide, nur das 4,7 Zoll große Display mit einer Auflösung von 960 x 540 ist weniger schön.

Auf dem Smartphone sind Android und Mozilla Boot2Gecko vorinstalliert und bei Bedarf kann man zwischen den zwei Betriebssystemen switchen.

via: Caschys Blog

Autor :

Eigentlich arbeite ich als Autor bei TechNews und interessiere mich für alles was eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Gerne diskutiere ich mit euch in den Kommentaren

Schreibe einen Kommentar