Nokia hält Pistolenkugel auf

Am 3. Mai 2014

Es klingt wie aus einem Actionfilm. Ein Schuss fällt und trifft das Opfer. Dieses fällt zu Boden und zieht sein Smartphone aus der Tasche, welches die Kugel aufgefangen hat. Diese Szene gab es schon sehr oft in Filmen zu sehen, einziger Unterschied bei dieser Story: Sie ist wirklich passiert!

Das Ganze hat sich in Sao Paulo abgespielt, hier haben zwei Einbrecher eine Familie in ihrem Haus als Geisel genommen. Der Sohn, ein Polizist, kam nichtsahnend nach Hause und wurde daraufhin bereits beschossen, da er seine Uniform trug. Ein Schuss traf das Haus des Nachbarn und ein Schuss traf den Polizisten in sein Gesäß. Hier kam das Nokia Lumia 520 ins Spiel, denn dieses konnte die Kugel aufhalten, ansonsten hätte es vielleicht wirklich tragisch enden können. Die Einbrecher machten sich aus dem Staub und glücklicherweise wurde niemand ernsthaft verletzt.

Die alten Nokia Handys, allen voran das Nokia 3310, werden im Netz ja als unzerstörbar gefeiert, geht die Erfolgsstory nun bei den Smartphones weiter? Das Nokia Lumia 520 wird seinem Besitzer wohl auch noch sehr viele Jahr in Erinnerung bleiben.

Quelle: Globo, Bildquelle: EPTV

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar