Street View mit realistischen Geräuschen

Am 18. August 2014

Google Street View ist schon eine feine Sache, aber das war Amplifon nicht genug. Sie verbessern das Street View Erlebnis indem sie zusätzlich noch eine Geräuschkulisse schaffen.

Dadurch soll der Benutzer sich wirklich in die Szene hineinversetzt fühlen. Ihr Projekt Sounds of Street View nutzt Street View und die Web Audio API um der aktuellen Street View Szene passgenaue Geräusche hinzuzufügen. Um das beste Erlebnis daraus zu gewinnen, werden Kopfhörer empfohlen, denn so bekommt man wirklich mit woher der Sound kommt. Dreht man sich wie in dem Beispiel also vom Wasserspiel weg, dann hört man leiser. Natürlich ist Sounds of Street View noch in den Anfängen, so wurden bisher nur drei Szenen mit Geräuschen versehen, der Place du Palais in Frankreich, Hapuna Beach auf Hawaii und der Balboa Park in San Diego. Entwickler können aber auch selbst Hand anlegen und bestimmte Geräusche an Orten hinzufügen.

Amplifon – Sounds of Street View from Amplifon UK on Vimeo.

Danke Kevin!

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar