HP Stream wird 14-Zoll Notebook mit AMD CPU für $199

Am 19. August 2014 von
singleimage

Die günstigen Windows 8.1 Notebooks und Tablets nutzen allesamt einen Intel Chip. Mit dem HP Stream soll nun auch AMD Einzug in diesen Markt halten.

Das 14-Zoll Notebook soll nämlich keinen Intel Atom, Celeron oder Pentium Prozessor erhalten, sondern einen AMD A4 Quad-Core mit 1 GHz. Dank eines aufgetauchten Reparaturhandbuchs sind nun auch Einzeilheiten zu diesem kommenden Notebook aufgetaucht. 2 Gigabyte Arbeitsspeicher sollen also fest verbaut sein, dazu noch 32GB oder 64GB Speicher für den Benutzer. Das Display hat eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel. Ihr seht, es hat keine sonderlich hohen technischen Daten, aber dafür wird es in den USA nur $199 kosten und bei uns wohl auch um die 200€. Dennoch muss man auch hier nicht auf eine Webcam verzichten und auch vier Lautsprecher mit Beats Audio sind verbaut. Für die Konnektivität stehen Bluetooth 4.0, USB 3.0, WLAN 802.11bgn und ein HDMI-Port zur Verfügung. Windows 8.1 wird das Betriebssystem und dazu gibt es auch noch 100GB Cloudspeicher bei Microsoft OneDrive für zwei Jahre.

HP Stream

Für den Preis ist das auf jeden Fall ein interessantes Notebook, vorallem weil die meisten günstigen Notebooks die wir z.B. beim Techdeal des Tages vorstellen, meist ohne Betriebssystem geliefert werden um so günstig zu werden. Für Studenten ist dies ideal, da sie Windows meist kostenlos bekommen bzw. gerne auch auf Alternativen wie Linux setzen, für Einsteiger ist es da aber meist schon schwerer.

Quelle

Tags: | | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar