BMW i8 setzt auf Nvidia-GPU

Am 25. August 2014

BMW setzt bei seinem neuen Elektro-Sportwagen BMW i8 auf Nvidia-GPUs. Der neue Elektroflitzer von BMW im futuristischen Look hat natürlich auch ein modernes Infotainment und diese wird von Nvidia-GPUs  befeuert. Nvidia hat aber leider nicht wirklich verraten welcher Chip hier verbaut wird, es müsste aber der Tegra 3 Quad-Core sein.

BMW ist natürlich nicht der einzige Automobilhersteller der auf Nvidia-Technik setzt, Audi verbaute bereits den Tegra 2 und Tegra 3 SoC in einigen Fahrzeugen. Nvidia ist seit 2007 Automobilzulieferer und es fahren bereits 6 Millionen Fahrzeuge mit Nvidia-Chips umher.

Quelle

Tags: | | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “BMW i8 setzt auf Nvidia-GPU”

  1. […] Genau wie wir hat auch Johannes immer öfter den Automobil-Bereich im Blick. Deshalb berichtet er heute darüber, dass im neuen Elektro-Flitzer von BMW ein Tegra-SoC von NVIDIA zum Einsatz kommt. Zu seinem Artikel geht es hier entlang. […]

Schreibe einen Kommentar