LG G Watch R Smartwatch mit rundem Display vorgestellt

Am 28. August 2014 von
singleimage

LG hatte es ja bereits angeteasert, aber nun wurde sie offiziell vorgestellt. Die LG G Watch R wird die zweite Smartwatch von LG und verfügt über ein rundes Display und sieht aus wie eine herkömmliche Uhr.

Endlich haben es die Hersteller verstanden, die Kunden wollen eine smarte Armbanduhr und kein futuristisches Gadgetarmband. Nachdem LG vor einigen Wochen seine G Watch auf den Markt gebracht hat, stellt das südkoreanische Unternehmen heute, eine Woche vor der IFA 2014 seine neuste Smartwatch vor und zwar die LG G Watch R. Optisch wirkt die Uhr, zumindest auf den bisher veröffentlichten Bildern, sehr edel und zeitlos. Dies wird vor allem dadurch erreicht, dass sie aussieht wie eine normale Armbanduhr.

Als Display kommt hier ein 1,3-Zoll (3,3cm) P-OLED zum Einsatz, welches mit 320 Pixel im Durchmesser auflöst. Im Inneren arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 400 mit einer Taktrate von 1,2 GHz und die Uhr bekommt 512 MB Arbeitsspeicher. Der Benutzer muss mit 4 Gigabyte Speicher auskommen. Als Betriebssystem kommt Android Wear zum Einsatz, welches mit Smartphones mit Android 4.3 oder höher kompatibel ist. Sensoren sind natürlich auch einige verbaut, so gibt es einen 9-Achsen-Sensor, ein Barometer und ein Photoplethysmographie-Sensor, der den Herzschlag misst. Dank IP67-Zertifizierung ist die Uhr staub- und wasserfest. Das Armband besteht aus Kalbsleder, über eine Variante mit Metallarmband wurde leider noch nichts bekanntgegeben, da können wir nur hoffen.

Die LG G Watch R wird ab Oktober in Deutschland verfügbar sein und eine unverbindliche Preisempfehlung von 299€ haben.

Bild_LG G Watch R_2

Sollte die LG G Watch R wirklich so aussehen wie auf den Produktfotos, dann hat LG meine Meinung nach hiermit die bislang schönste Smartwatch vorgestellt. Sie sieht sogar schöner aus als die Moto 360, von der ich bisher geschwärmt habe, die aber auf dem zweiten Blick dann doch einige Details hat, die mich bisher störten. Die LG G Watch R wird mit einem Lederarmband kommen, ich hoffe es wird auch eine Variante mit Metallarmband geben, dann hätte LG definitiv mit mir einen Kunden mehr für die Smartwatch! Als Uhrenträger muss eine Smartwatch für mich einfach optisch eine Uhr ersetzen können, sonst kann ich sie nicht tragen. Auch wenn ich bei sonst allem absolut auf futuristisches Design stehe, bei der Uhr muss es einfach zeitlos, edel und schlicht sein. Deshalb finde ich runde Smartwatches wirklich schön und hoffe dass die Uhr auch einiges wiegt, denn eine schwere Uhr mit Metallarmband ist für mich einfach ein gutes Gefühl am Handgelenk. Klar, jeder hat einen anderen Geschmack, aber das ist ja das schöne am Wettbewerb, denn es gibt schon zahlreiche Smartwatches, somit dürfte jeder etwas für seinen Geschmack finden.

Wir werden auf der IFA 2014 nächste Woche auf jeden Fall einen genauen Blick auf die Uhr werfen und euch Bilder und Hands On Videos liefern, denn im Bereich der Smartwatches wird die LG G Watch R wohl definitiv ein IFA-Highlight werden.

Ein Hersteller dürfte sich besonders über die Smartwatch aus Korea ärgern und zwar Motorola. Da es Motorola mit seiner Moto 360 immer noch nicht auf den Markt geschafft hat, könnte es gut möglich sein dass LG dem Unternehmen den Rang ablaufen wird.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “LG G Watch R Smartwatch mit rundem Display vorgestellt”

  1. Benedict sagte am 28.08.2014 um 13:50

    Die sieht voll Zucker aus! Hammer!

Schreibe einen Kommentar