Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus vorgestellt

Am 9. September 2014 von
singleimage

Apple hat im Rahmen eines Special Event in Cupertino das Apple iPhone 6 und das Apple iPhone 6 Plus vorgestellt. Hier findet ihr alle Informationen zu diesen beiden neuen Smartphones.

Apple iPhone 6 iPhone 6 Plus

Wie die Gerüchteküche bereits vor einigen Monaten andeutete, wurden zwei iPhone 6 vorgestellt. Einmal das normale iPhone 6 und dann noch das iPhone 6 Plus mit größerem Display.

Das iPhone 6 verfügt über ein 4,7-Zoll Display mit einer Auflösung von 1334 x 750 Pixel, was eine Pixeldichte von 326ppi ergibt. Das Apple iPhone 6 Plus bietet ein 5,5-Zoll Display mit einer Auflösung von Full HD (1920 x 1080 Pixel), dies ergibt eine Pixeldichte von 401ppi. Apple bezeichnet beide Auflösungen nun übrigens als Retina HD. Das IPS-Panel mit Dual-Domain-Pixeln soll für bessere Betrachtungswinkel sorgen.

iphone 6 auflösung

Da das Apple iPhone 6 Plus natürlich deutlich größer ist, kann es auch viel mehr darstellen und deshalb hat sich Apple dazu entschieden hier auch mehr darzustellen, so z.B. im speziellen Landscape Modus, der auch erstmals bei einem iPhone im Homescreen funktioniert.

Beide neuen iPhones werden vom neuen Apple A8 Chip befeuert, der 25% mehr Prozessorleistung und 50% mehr Grafikleistung bietet als sein Vorgänger. Mit dieem neuen Performanceschub wird es natürlich auch einen ganzen Schwung neuer Spiele geben, so hat Apple hier zusammen mit seinen Partnern neue Titel bis zum Ende des Jahres bekanntgegeben, unter anderem EA Games, Gameloft, Disney, Epic games, Ubisoft und Square Enix.

Metal gaming partner

Auf der Bühne zeigte Stephan Sherman von Super Evil Megacorp eine Demonstration ihres Spiels Vainglory. Auf jeden Fall beeindruckend und wir dürfen gespannt sein was da noch auf uns zukommen wird.

vainglory

Fitness ist natürlich auch bei den neuen iPhones wichtig und deshalb gibt es hier auch wieder einen Coprozessor der die Sensordaten des Beschleunigungssensors, des Gyroskops und vom Kompass überwacht. Ausserdem bekommt das iPhone 6 nun ein Barometer, dadurch wird erkannt in welchen Höhen man sich gerade befindet, auch interessant für kommende Fitness-Apps.

Apple folgt dem Trend immer hochauflösender Kamerasensoren nicht und hat auch beim iPhone 6 wieder eine 8-Megapixel Kamera verbaut. Es ändert sich nur die Technik die dahintersteht und so bietet die iSight-Kamera einen neuen Sensor und eine Lichtempfindlichkeit von f/2.2. Ausserdem gibt es nun Fokuspixel wie man sie von digitalen Spiegelreflexkameras kennt. Gepaart mit der Kamerasoftware die Apple bietet sollen Aufnahmen noch besser gelingen. Es können nun auch Zeitlupeaufnahmen mit 120fps oder 240fps aufgenommen werden, was sicher gute Ergebnisse liefern wird. Wir sind vor allem auf 240fps gespannt. Im Videobereich wird es einen weichen Autofokus geben, der es ermöglicht noch professionellere Videos aufzunehmen, auch gibt es die Möglichkeit Zeitraffervideos aufzunehmen.

77537d0cb9b30b559efab93369427efdf8e6e6ec_large_2x

Hier gibt es noch drei Bilder die mit der Kamera aufgenommen wurden.

Das iPhone 6 wird mit iOS 8 ausgeliefert, ab dem 17. September kann man sich die neuste Version des mobile Betriebssystem von Apple kostenlos herunterladen.

Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus werden in Deutschland und in acht weiteren Ländern ab dem 19. September verfügbar sein, Vorbestellungen werden ab dem 12. September akzeptiert.

aac8b72216a1fca5670ec630694a4fa1e4bf25b8_large_2x

67b6a8878d62af4ef47bab4a914f2486178628be_large_2x

7abd971713848fa02b3d62ae0f73ef083608de88_large_2x

Bereits im Vorfeld gab es einige Dummys und Prototypen die bei Zubehörherstellern im Umlauf waren. Wir hatten also die Möglichkeit uns, zumindest das 4,7-Zoll iPhone 6 bereits vor einigen Tagen anzuschauen. Hier unser Hands On Video vom neuen Design. Natürlich folgt dann auch noch ein Video vom finalen iPhone 6 und iPhone 6 Plus, sobald wir diese in die Hände bekommen. Stay tuned!

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

4 Responses to “Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus vorgestellt”

  1. Illix sagte am 09.09.2014 um 20:36

    Was haben die sich nur bei dem Design mit den Streifen auf der Rückseite gedacht? Geht es noch hässlicher?

  2. Matthias sagte am 10.09.2014 um 00:14

    Jetzt meckert wieder jeder, aber kaufen tut sie sich dann doch wieder jeder.

  3. domenic sagte am 10.09.2014 um 10:34

    Die viel interessantere Frage ist doch: Wieso kosten die iPhone’s in der USA 299/399/499 USD etc. und die Telekom datiert sie bereits mit 700/800/900 Euro. Kriegen wir in der EU eine besondere Variante die es rechtfertigen soll das DOPPELTE der Amerikaner zu bezahlen? Da kommt es mich günstiger nach Amerika zu fliegen und es dort zu holen

    • Johannes sagte am 10.09.2014 um 11:44

      Bitte mal richtig hinschauen, die Preise in den USA sind bereits mit Mobilfunktarif und die von dir genannten Preise für Deutschland sind ohne Vertrag!

Schreibe einen Kommentar