iOS 8: Swype und SwiftKey-Tastatur

Am 18. September 2014 von
singleimage

Mit dem Update auf iOS 8, welches mittlerweile bei den meisten angekommen sein sollte, gibt es bekanntlich so einige neue Features. Eines dieser Features ist das Verwenden fremder Tastaturen aus dem App Store.

Die zwei wichtigsten Third Party Tastaturen dürften StiftKey und Swype sein. Swype bietet, wie der Name schon sagt, die Möglichkeit den Text durch Streichen (Swiping) einzugeben. Man tippt also nicht jeden Buchstaben einzeln, sondern zieht den Finger grob über die zu verwendenden Buchstaben und die Tastatur erledigt den Rest. Die Tastatur kennt einige Wörter und lernt sogar aus den Interaktionen des Nutzers neue. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase arbeitet Swype daher sehr zuverlässig und erkennt fast jedes Wort auf Anhieb. Schnelleres Tippen ist dadurch sehr gut möglich. Für 89 Cent gibt es Swype im App Store zu kaufen.

SwiftKey selbst hat den Swipe-Mechanismus ebenfalls eingebaut, hier unter dem Namen SwiftKey Flow. Auch SwiftKey lernt aus den sozialen Netzen das Tippverhalten des Nutzers und erweitert so das Wörterbuch. Was diese Tastatur jedoch von Swype abhebt, sind zum einen die Themes, welche von anderen Entwicklern nachgereicht werden können und dann ist da noch der Preis: SwiftKey ist nämlich komplett kostenlos.

Autor :

Schreibe einen Kommentar