10 Millionen iPhone 6 und iPhone 6 Plus verkauft

Am 22. September 2014 von
singleimage

Seit Freitag um 8 Uhr lassen sich das iPhone 6 sowie dessen großer Bruder das iPhone 6 Plus käuflich erwerben. Allein über das Wochenende hat Apple schon so viele Geräte verkauft, wie nie zuvor: Ganze 10 Millionen iPhones gingen über den Tisch. Zu diesen Zahlen zählen zwar auch die Reservierungen vor Verkaufsstart sowie die Vorbestellungen in dieser Zeit, trotzdem ist das eine ziemlich beachtliche Summe. Vergleicht man diese Zahlen mit dem iPhone 5s bzw. 5c, so hat Apple um etwa eine Millionen Einheiten zugelegt und das trotz des großen Bildschirms – oder gerade deswegen? Auch die teils eher negativen Meinungen großer Blogs konnten diesen Zahlen wohl nichts anhaben.

Zu diesen enormen Zahlen hat sich Tim Cook, Apples CEO, natürlich erfreulich geäußert:

tim_cook„Die Verkäufe von iPhone 6 und iPhone 6 Plus haben unsere Erwartungen für das Verkaufsstartwochenende übertroffen und wir könnten nicht glücklicher sein. Wir möchten uns bei all unseren Kunden dafür bedanken, dies zu unserem jemals besten Launch gemacht zu haben, der alle bisherigen Verkaufsrekorde mit großem Abstand in den Schatten stellt. Während unser Team die Produkteinführung so gut wie niemals zuvor bewältigt hat, hätten wir mit einem größeren Angebot noch mehr iPhones verkaufen können und wir arbeiten hart daran, die Aufträge so schnell als möglich zu erfüllen.“

Unbenannt-1-4a868ab114445a22

Quelle: TechStage

Autor :

Schreibe einen Kommentar