Microsoft Lumia 940: Das steckt in dem nächsten Flaggschiff mit WP

Am 10. November 2014 von
singleimage

Am 11. November endet ein Prozess, der mit der Übernahme Nokias durch Microsoft startete. Denn zu diesem Zeitpunkt wird das Unternehmen aus Redmond das erste Smartphone aus der finnischen Schmiede ohne Nokia-Schriftzug vorstellen. Die Übernahme ist also komplett. Technikenthusiasten werden aber enttäuscht sein, denn hier sehen wir kein Flaggschiff, sondern ein Einsteigergerät.

Jedoch hat der Soft- und Hardware-Gigant aus Amerika auch ein richtig dickes Smartphone in der Rückhand. Dieses hört auf den Namen Lumia 940 und wird das zukünftige Zugpferd in der Lumia-Familie sein. Nun ist aus einer Nokia-Fabrik ein interessantes Foto aufgetaucht, welches uns mehr über die zu erwartenden Specs verrät.

Lumia-940-specs

Und diese Daten lesen sich ziemlich gut: So wird ein Snapdragon 805 ( 2,7 GHz Quad-Core ), 3 GB Ram und eine 24 Megapixel starke Kamera ihren Platz im Smartphone finden. Diese Kamera kann 4K-Videos aufnehmen und mit 60fps filmen. So eine große Kamera erzeugt große Bilder und so gibt es das Lumia 940 mit 32/64/128 GB Speicher.

Übrigens wird Windows 10 laufen, was ein Indiz dafür ist, dass es noch eine Weile dauern kann, bis wir das Telefon sehen werden. Ich persönlich tippe mal auf Herbst 2015.

Quelle: PhoneArena

Autor :

Eigentlich arbeite ich als Autor bei TechNews und interessiere mich für alles was eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Gerne diskutiere ich mit euch in den Kommentaren

One Response to “Microsoft Lumia 940: Das steckt in dem nächsten Flaggschiff mit WP”

  1. Christoph sagte am 10.11.2014 um 18:33

    Im Herbst 2015 ist die Hardware doch schon wieder „veraltet“.

Schreibe einen Kommentar