GoPro arbeitet an neuer Action-Cam in Form einer Drohne: Soll ab 2015 erhältlich sein

Am 27. November 2014 von
singleimage

GoPro ist der unangefochtene Hersteller von Action-Cams. Mit den kleinen ultra robusten Kameras lassen sich actiongeladene Abstiege auf dem Mountainbike oder auch Wellenritte auf dem Surfbrett malerisch inszenieren. Doch das Unternehmen ruht sich auf seinem Erfolg nicht aus und tüfftelt angeblich an einer interessanten Weiterentwicklung.

Aber wie erfindet man die Action-Cam neu? Klar, man kann die Auflösung erhöhen und die Kamera noch robuster machen, aber das sind nur kleine Innovationen. Um am Markt zu bestehen muss so ein Monopol wie GoPro ordentliche Innovationen bringen. Laut Gerüchten arbeitet das Unternehmen derzeit an einer Drohne, die euch während eurer Abenteuer aus der dritten Person filmt. So würde ihr euch quasi nicht aus der Ego-Perspektive filmen, sondern hättet einen kleinen fliegenden Begleiter, der für euch den Film dreht.

Das klingt ausgesprochen cool und ich freue mich auf das fertige Ergebnis, welches zwischen 500 und 1000 Dollar kosten soll und 2015 erscheinen soll.

Quelle

Tags: | |
Autor :

Eigentlich arbeite ich als Autor bei TechNews und interessiere mich für alles was eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Gerne diskutiere ich mit euch in den Kommentaren

Schreibe einen Kommentar