Apple Actioncam: GoPro-Konkurrent vermutlich in der Mache

Am 14. Januar 2015

Apple möchte mal wieder neue Märkte erforschen. Smartwatches sind wohl nicht genug, denn nun will man wohl auch in den Bereich der Action-Cams vorschreiten. Das legt zumindest ein Patent nahe, welches Apple soeben erhalten hat.

Apple_Actioncam_Bild_Patently_Apple-97d2c8067a4bb907 Dabei geht es um die Halterung einer Kamera an Gegenständen wie Fahrradlenkern, Helmen und sogar Tauchermasken. Der Plan steht schon seit mindestens drei Jahren fest, denn im März des Jahres 2012 wurde besagtes Patent eingereicht. Und dafür hat Apple zusammen mit einer anderen Firma sogar ordentlich hingelegt. Gut 500 Millionen USD sollen die Patente gekostet haben. Zu viel, um es jetzt einfach im Sand verlaufen zu lassen.

Sehr vielversprechend ist außerdem, dass man die Apple Action-Kamera auch an Tauchermasken befestigen kann. Wasserfest wird sie also ziemlich sicher schon sein. Doch, muss sich GoPro Sorgen machen? Nun, Apple ist nicht gerade ein kleiner Fisch. Das wissen auch die Aktionäre, denn mit der Veröffentlichung des Patentantrags ist die Aktie um bis zu 15 Prozent gesunken.

via Chip

Tags: | |
Autor :

Schreibe einen Kommentar