Google Glass: Alles auf Anfang – Redesign kommt

Am 6. Februar 2015

Kennt noch jemand Google Glass? Das zu Anfang sehr vielversprechende Projekt ist über die Jahre mehr oder weniger untergegangen. Zwar gab es immer mal wieder einige Explorer-Editionen, welche für Tester bestimmt waren, doch keine konnte wirklich überzeugen. Die Datenbrille war hässlich, schwer, langsam und hatte eine kurze Akkulaufzeit. Jetzt aber meldet sich der neue Projektmanager im Team Google Glass zu Wort.

Tony Fadell, der Erfinder der Nest-Systeme, welcher seit der Übernahme durch Google ein Teammitglied ist, wurde zum obersten Kopf des Google Glass Projekts und gibt nun offiziell bekannt, dass man das System von Grund auf neu konzipieren wolle und erst mit einer Version an die Öffentlichkeit gehe, wenn sie auch wirklich marktreif ist.

Fadell ist dank Nest dafür bekannt Geräte erst dann zu veröffentlichen, wenn der Nutzer damit etwas anfangen kann und die Produkte intuitiv bedienbar sind. Das ist bei einer so neuen Technologie wie Google Glass definitiv nicht einfach, doch er scheint zuversichtlich. Natürlich gibt es aufgrund des Neustarts noch keinen Veröffentlichungstermin, doch man kann davon ausgehen, dass die Planung und Konzeption noch einige Zeit in Anspruch nehmen werden. Mit einem guten Jahr dürfte man also rechnen.

via Golem

Autor :

Schreibe einen Kommentar