Asus entwickelt Smartwatch ohne Android Wear

Am 17. Februar 2015 von
singleimage

Android Wear ist aktuell nicht der Erfolg, der es einmal werden sollte. Insgesamt konnten nicht einmal 1 Millionen Geräte mit Googles Wearable-OS verkauft werden, soviel hat Pebble mit einer einzigen Uhr erreicht. Kein Wunder also, das sich Hersteller anderweitig umsehen.

So setzt Pebble nicht auf Android Wear, die kommende Smartwatch aus dem Hause HTC soll auch kein Android Wear besitzen und nun arbeitet auch Asus an einer Smartwatch ohne das OS aus dem Hause Google. Dies hat CEO Jerry Shen verkündet.

Einziges Detail, welches er jetzt schon verraten hat, ist, dass die Uhr über eine längere Akkulaufzeit verfügen soll. Dies ist aktuell nur mit E-Paper-Displays realisierbar, von daher wird es sicherlich eher eine Uhr im Stil der Pebble Smartwatch als eine Kopie der aktuellen Zen Watch. Noch wissen wir nichts genaueres über diese kommende Uhr aus dem Hause Asus, aber ich bin gespannt, welche Features sie besitzen wird. Zumindest stimmt bei Asus schon einmal das Design der Uhr.

Quelle: Android Authority

Autor :

Eigentlich arbeite ich als Autor bei TechNews und interessiere mich für alles was eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Gerne diskutiere ich mit euch in den Kommentaren

Schreibe einen Kommentar