Microsofts Cortana auch für iOS und Android

Am 13. März 2015

Auch Windows Phone bzw. das neue Windows kommt mit einer Google Now und Siri-Alternative. Sie trägt den Namen Cortana, genau wie Figur aus dem Microsoft-Spiel Halo. Auch die Stimme hat man von ihr geklaut, sie allerdings zum praktischen Assistenten umfunktioniert.

Was bisher nur in der Windows-Welt verfügbar war, möchte man laut Reuters auch auf die anderen Smartphones bringen, welche mit entweder Android oder iOS betrieben werden. Irgendwann in Zukunft kommt Cortana dann als eigenständige App daher. Natürlich hofft Microsoft, dass man so Google Now unter Android und Siri unter iOS ablösen kann.

Das kommt aber vermutlich sehr auf die allgemeine Integration der App sowie das Featureset und die Spracherkennung an. Schweres Spiel hat eine eigenständige App aber allemal, da sie – gerade unter iOS – sehr eingeschränkt ist was Systemfunktionen und die Kommunikation mit anderen Anwendungen angeht.

Möglicherweise sehen wir die neue Cortana-App schon im Herbst. Diesen Zeitpunkt hat zumindest der Microsoft Research Managing Director erwähnt. Ob die Erwähnung nun aber Cortana oder Einstein, einem intelligenten System, das E-Mails lesen und interpretieren können soll, gilt, ist ungewiss. Schön zu sehen wäre aber, wenn sich beides kombinieren lässt. Dann hat Cortana in meinen Augen eine gute Chance zum Erfolg. Vorausgesetzt die Umsetzung überzeugt.

via IGN

Autor :

Schreibe einen Kommentar