Facebook Messenger: Bezahlen per Chat

Am 18. März 2015 von
singleimage

Im Oktober letzten Jahres fand man im Quellcode des Facebook Messengers einen Teil, welcher für das Bezahlen über den Chat konzipiert war. Es war also nur noch eine Frage der Zeit, bis das Feature fertig, getestet und angekündigt wird, was heute der Fall ist.

In einem 20-sekündigem Video stellt der Konzern das neue Feature vor. Es ist wirklich so einfach, wie es klingt. In Zukunft wird man also Geld genau so leicht versenden können wie Emojis. Ein Klick auf das Dollar-Symbol in der Feature-Leiste und eine anschließende Angabe des Betrags genügen, um Geld an einen Freund zu überweisen. Das wird dann im Hintergrund von der hinterlegten Kreditkarte abgebucht. Glücklicherweise kann man bei Bedarf auch eine PIN angeben, welche benötigt wird, um eine Überweisung zu tätigen.

Sicher, das Feature hat durchaus seinen Nutzen, wenn man zum Beispiel – wie in dem Video gezeigt wird – zusammen Tickets bestellt und jeder die Hälfte zahlt, doch es birgt auch einige Risiken. In den USA startet das Payment-Projekt innerhalb der nächsten Wochen stufenweise. Nicht nur unter iOS oder Android, sondern auch am PC über die Website. In Zukunft muss also nicht mehr der Onlinebanking-Account gehackt werden, sondern nur noch Facebook. Alles an einem Platz, ist doch auch schön.

via t3n

Autor :

Schreibe einen Kommentar