Bald sehen wir Android Wear für iOS

Am 10. April 2015 von
singleimage

Vor rund einem Monat berichteten wir über einen Hacker, der es schaffte das iPhone mit Android Wear zu koppeln. Um die gleiche Zeit kamen Gerüchte auf, dass Google selbst an einer entsprechenden Version arbeite.

Besagte Gerüchte haben sich nun verfestigt, so TheVerge. Eine nahezu fertige App für das iPhone soll also bereits bei den Entwicklern im Hause Google vorliegen, welche nur noch darauf wartet, veröffentlicht zu werden. Können soll die App alles, was auch der Android-Client kann: Benachrichtigungen, Sprachbefehle dank Google Now, sowie Schnellaktionen bei Apps, welche ebenfalls von Google stammen.

Besonders gespannt bin ich, wie es mit der Installation dritter Apps auf der Smartwatch selbst aussieht, da das bekanntlich in APKs verpackte APKs sind. Dürfte schwer werden, diese irgendwie in die iOS-Welt zu transportieren. Doch das ist nicht das Einzige, was kritisch werden kann, denn schließlich muss Apple das Ganze noch durchwinken.

Möglich ist daher, dass man beim Konkurrenten nicht das OK für die Veröffentlichung über den App Store gibt. Zwar wäre das unfair der Pebble gegenüber, welche bekanntlich für iOS funktioniert, denkbar allerdings durchaus. TheVerge zufolge soll es aber bald so weit sein, und wir werden sehen, was passiert. Ist auch allerhöchste Eisenbahn, schließlich erscheint die Apple Watch noch diesen Monat.

Quelle: TheVerge

Autor :

Schreibe einen Kommentar