Apple Watch: Vor Juni nur online zu haben

Am 17. April 2015 von
singleimage

Der Start der Apple watch wurde auf den 24. April gelegt. Wie es scheint kann Apple diesem Termin aber nicht ganz gerecht werden, da man eine zu hohe Nachfrage zu verzeichnen hat. Gerüchten zufolge sind daran auch ein paar Produktionsschwierigkeiten schuld.

9to5Mac hat nun ein internes Rundschreiben des Senior Vice President für Retail und Online Sales in die Finger bekommen, in denen es grob übersetzt „nur anfassen, nicht kaufen“ heißt. Zum 24. April kann man daher in Apple Stores zwar die neue Apple Watch betrachten, kaufen ist jedoch nur online möglich.

Man bittet die Verkäufer daher in dem Schreiben den Kunden, welche eine Apple Watch über den Laden beziehen wollen, bei dem Onlinekauf zur Seite zu stehen. Man kann sich daher vermutlich auf längere Wartezeiten einstellen. Ab Juni möchte man diesen Engpass dann überwunden haben und auch vor Ort genügend Smartwatches anbieten, um die Bedarf der Kundschaft zu decken.

Man betont in dem Schreiben allerdings ausschließlich, dass es sich hierbei nicht um die Norm handle. Kommende iPhone, iPad und Mac-Generationen werden also wie gehabt zum Verkauf stehen, sobald sie in einem Apple Store ausgestellt werden. Um den Kunden aber schon vorab ein Feeling für die Uhr zu bieten, möchte man bei der Apple Watch Exemplare bereits vorher ausstellen.

via zdnet, Quelle: 9to5Mac

Autor :

Schreibe einen Kommentar