Kabel Deutschland: 200 Mbit/s in 54 weiteren Orten verfügbar

Am 6. Mai 2015

Als alternative zum DSL bietet Kabel Deutschland Internet-Anschlüsse per Kabel-Verbindung an. Bisher haben etwa 14,3 Millionen Haushalte Zugang zu 100 Mbit/s schnellem Internet, ganz ohne DSL. Die nächste Stufe – 200 Mbit/s – ist wesentlich geringer verbreitet, so haben nur knapp 2,5 Millionen Haushalte Zugang zu einem solchen Angebot.

Kabel Deutschland setzt alles daran, diesen Ausbau bis kommendes Jahr auf über 7 Millionen auszubauen und beginnt mittlerweile fleißig mit den Arbeiten. Gerade gab man bekannt, dass wieder 720.000 neue Häuser angebunden wurden, in 54 Orten, welche in den Genuss von 200 Mbit/s kommen. Zu den neuen Orten gehören u.a. Cuxhaven, Greiz, Osnabrück und Schwein.

Mit dem Ausbau bietet man auch gleich ein Kombi-Paket an, durch das man nicht nur Internet und Telefon empfangen kann, sondern gleichzeitig auch noch bis zu 37 HD- und 100 digitale TV-Sender. Erhältlich ist das Paket unter dem Namen „Internet, Phone & TV Komfort Vielfalt HD 200“.

Auch, wenn Deutschland im weltweiten Vergleich nicht gerade auf den besten Plätzen steht, was die Durchschnittsinternetanbindung angeht, ist es schön zu sehen, dass der Ausbau voranschreitet. Ich sehe schon die ersten Kunden, die sich beschweren, dass sie mit ihrer 100 Mbit/s-Fritzbox oder über WLAN nicht die entsprechenden Leistungen bekommen. Aber das ist eine andere Geschichte.

via digitalfernsehen

Autor :

One Response to “Kabel Deutschland: 200 Mbit/s in 54 weiteren Orten verfügbar”

  1. Eike sagte am 06.05.2015 um 12:35

    Bei uns haben sie vor einiger Zeit Glasfaserkabel verlegt und nun ist es auch hier mit 200 MBits verfügbar.

Schreibe einen Kommentar