LG G4 Stylus und G4c offiziell vorgestellt

Am 19. Mai 2015 von
singleimage

Nachdem nun das LG G4 offiziell existiert, bietet das südkoreanische Unternehmen nun auch zwei weitere Versionen an. Einmal das G4 in groß, ähnlich dem Galaxy Note mit Stift unter dem Namen Stylus und eine abgespeckte Variante in klein, Namens G4c. Das c steht hierbei wohl für compact.

Im LG G4 Stylus befindet sich ein 5,7 Zoll HD IPS-Panel, was einer Dichte von 258 ppi entspricht, sowie entweder einem 1,2 GHz Quad- oder 1,4 GHz Octa-Core-Chipsatz. Je nach dem, ob man LTE möchte, oder sich mit 3G-Netzwerken begnügen kann, dafür aber doppelt so viele Kerne bekommt. 1 GB RAM ist ebenfalls dabei, sowie 8 GB Storage, welcher sich durch eine microSD-Karte erweitern lässt. Und natürlich: Ein Rubberdium Stylus, mit dem man dann einige Extra-Features verwenden kann, wie zum Beispiel das Notieren von Infos oder das Zeichnen.

Das LG G4c, welches das G4 (besonders in der Größe) etwas abspeckt, kommt mit einem 1,2 GHz Quad-Core-Prozessor, einem 5 Zoll-Display, ebenfalls HD, mit einer Dichte von 294 ppi, sowie den bekannten 1 GB Arbeitsspeicher und den 8 GB Storage. Der Akku ist mit 2.540 mAh verglichen mit den 3.000 mAh vom G4 Stylus etwas kleiner, kann dafür aber wie bei allen G4-Modellen ausgewechselt werden. Dieses Modell gibt es nur mit LTE, den Octa-Core-Prozessor sieht man dort daher nicht.

Quelle: Droid Life

Autor :

Schreibe einen Kommentar