Microsoft Office für Android wurde veröffentlicht und ist kostenlos

Am 25. Juni 2015

Microsoft arbeitet schon seit Januar an der Android-Variante der Office-Suite, welche Word, Excel und PowerPoint beinhaltet. Während im Januar die erste Tablet-Version erschien, mussten Smartphone-User warten.

Jetzt kündigte Microsoft an, dass man die finale Version, welche auf Smartphones spezialisiert wurde, endlich veröffentlicht. Nicht nur bietet sie ein optimiertes User Interface für die Bedienung mit einer Hand und ohne Tastatur, auch ist Microsoft Office kostenlos zu haben.

Ein paar Bedingungen gibt es aber trotzdem: Nur Privatanwender dürfen die App verwenden, ohne ein Office 365-Abo zu besitzen. Auch wird die kostenlose Version im Umfang etwas geschmälert, was bedeutet, dass es ein paar Premium-Features gibt, welche ohne Abo gesperrt werden. Ebenfalls beschränkt ist die Displaygröße. Wer ein Tablet mit mehr als 10,1 Zoll besitzt, muss auch zahlen.

Bonusfeature in allen Versionen: Das Speichern der Dokumente ist nicht nur zur OneDrive-Cloud möglich, sondern nun – anders als in der Preview – auch zu Dropbox und Google Drive. Microsoft zeigt sich also auch hier offen gegenüber der Konkurrenz.

Lauffähig ist die App auf allen Geräten mit Android KitKat oder neuer, welche mindestens einen GB Arbeitsspeicher fassen. Apps für Windows Phone und Tablet sollen mit dem Update auf Windows 10 folgen.

via heise

Autor :

Schreibe einen Kommentar