Google sucht SEO-Spezialisten

Am 17. Juli 2015 von
singleimage

Der „Ritterschlag“ sei diese Stellenausschreibung für die Branche, heißt es weitenteils, denn  eigentlich wäre es  ja ein Leichtes für Google, seine eigenen Inhalte nach oben zu stellen. So sieht man daran auch,  dass Google es mit seiner Philosophie ernst meint und nicht „evil“ sein möchte.

Nicht „evil“, also nicht böse zu sein, heißt in diesem Fall eben, sich nicht nach vorn zu drängen, auch wenn es „das eigene Haus“ betrifft. Allerdings wäre das wohl eh nicht so einfach möglich, denn auch die Wettbewerbshüter könnten die Amerikaner für ein solches Verhalten abmahnen. Google hat aber eh immer gesagt, dass sie nach Relevanz sortieren möchten und das bestmöglich auch gemacht. Nun sind einige Inhalte wohl so gut optimiert, dass Googles eigenen Inhalten die Relevanz bzw. Präsenz so langsam aber sicher abhanden kommt.

Bildschirmfoto vom 2015-07-17 12:57:35

(Bild: heise.de)

Daher muss der Suchmaschinengigant nun auch seine eigenen Inhalte für seine eigenen Algorithmen optimieren, was nunmal am besten mit Hilfe eines SEO-Spezialisten klappt. Daher haben sie eine sicher nicht schlecht dotierte Stelle ausgeschrieben, in der ein „Program Manager for Technical SEO“ gesucht wird, der mindestens zwei Jahre Erfahrung mitbringen sollte. Arbeitsort ist allerdings Mountain View in Kalifornien.

via

Schreibe einen Kommentar