iPhone 6s: Vorder- und Rückseite auf Bildern zu sehen

Am 24. Juli 2015

Mittlerweile sind auch zum neuen Apple iPhone 6s relativ viele Details aufgetaucht. Wie bei Apple üblich sind diese natürlich nicht bestätigt, liegen aber im Rahmen des Möglichen.

Zusammengefasst wissen wir also: Es ist keine 16 GB-Variante geplant, das Display wird die Größe von 4,7 Zoll im iPhone 6s und 5,5 Zoll im iPhone 6s Plus haben, Force-Touch bekommen wir ebenfalls und auch zwei Gigabyte Arbeitsspeicher stehen an. Doch wie sieht das Ganze am Ende aus?

Vor ein paar Tagen tauchte schon die Rückseite des iPhone 6s Plus auf. Keine großen Neuerungen, selbstverständlich. Schließlich handelt es sich „nur“ um die S-Serie, welche bekanntlich kein Redesign mit sich bringt. Und auch die Vorderseite, welche jetzt gerade seine Runden im Netz macht und direkt aus der Produktion stammt, sieht dem iPhone 6 zum Verwechseln ähnlich.

Neuerungen gibt es aber trotzdem. Die Uninteressante zuerst: Die Schraubenposition hat sich teilweise verändert. Viel wichtiger aber: Das Material soll wesentlich härter sein als im aktuellen Vorgängermodell. Dadurch möchte man dem „Bendgate“ entgegenwirken.

via netzwelt

Autor :

Schreibe einen Kommentar