Xbox One wird zum Festplattenrekorder

Am 4. August 2015 von
singleimage

Auch wenn die gamescom 2015 erst morgen ihre Pforten für Fachbesucher öffnet, haben die großen Unternehmen bereits heute ihre Pressekonferenzen abgehalten, so natürlich auch Microsoft.

Die Xbox One bekommt ein Update und wird dadurch zum Festplattenrekorder. Die aufgezeichneten Sendungen können auf alle Windows 10 Geräte gestreamt und auch offline angeschaut werden. Das Feature wird 2016 kostenlos für Xbox One Nutzer verfügbar sein.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar