gamescom 2015: Zotac ZBOX EN970 vorgestellt

Am 11. August 2015 von
singleimage

Zotac, Spezialist wenn es um Mini-PCs geht, hat auf der gamescom 2015 wieder einen Winzling im Gepäck gehabt. Die Zotac ZBOX EN970 ist ein Mini-Gaming-PC mit genügend Leistung um aktuelle Spiele im Wohnzimmer zu genießen. In unserem Video wird die neueste ZBOX vorgestellt.

Als Prozessor kommt ein Intel Core i5-5200U „Broadwell“ zum Einsatz, dazu noch eine NVIDIA GeForce GTX 970M bzw. eine NVIDIA GeForce GTX 960. Bei der Grafikkarte ist sich das Unternehmen derzeit noch nicht so ganz sicher. Es stehen zwei RAM-Slots zur Verfügung um bis zu 16 GB Arbeitsspeicher zu verbauen. Für den Speicher kann eine M.2-SSD und zwei 2,5-Zoll Festplatten bzw. SSDs verbaut werden. Mit dieser Hardware hat man hier einen leistungsstarken kleinen Rechner der im Wohnzimmer aber auch unterwegs für Spielspass sorgen kann. Auf der Rückseite sind ausreichend Anschlüsse vorhanden, USB 3.0, USB 2.0, vier HDMI-Ports, Dual Gigabit Ethernet und 802.11ac WLAN und Bluetooth.

Es wird hier zwei Varianten geben, einmal als Barebone bei dem ihr selbst für RAM und die Festplatten sorgen müsst, oder als Version mit der ihr direkt loslegen könnt.

Natürlich kann der Mini PC auch als Steam Machine genutzt werden, hierfür müsst ihr nur Steam OS installieren.

Die Zotac ZBOX EN970 wird im September in Deutschland auf den Markt kommen und ab 899 Euro kosten.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar