IFA 2015: Neue Motorola Moto 360 Smartwatches präsentiert

Am 3. September 2015 von
singleimage

Auf der diesjährigen IFA in Berlin stellte Motorola zwei weitere Versionen der bereits erhältlichen Moto 360 Smartwatch vor. Die Basisversion wird es in zwei unterschiedlichen Größen geben, die Sport-Version kommt später.

An der aktuellen Moto 360 wurde einiges bemängelt. Die einen finden sie zu groß, die anderen stört der schwarze Rand an der Unterseite des Displays. Einig ist man sich allerdings beim Prozessor. Der ist veraltet und gehört schnellstens aktualisiert. Das weiß auch Motorola, weswegen man nun eine neue Moto 360 ankündigte, welche mit einem 1,2 GHz Quad-Core Snapdragon 400-Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GB Storage, sowie einem zwei Tage haltenden Akku daherkommt. Selbstverständlich setzt man auch weiterhin auf Android Wear als Betriebssystem.

Neu ist außerdem, dass die Uhr in zwei verschiedenen Größen erscheinen wird. Einmal in der großen Variante mit 46mm Durchmesser, die andere wird mit 42mm etwas kleiner. Der schwarze Rand an der Unterseite des Displays bleibt aufgrund der Sensoren allerdings weiterhin erhalten.

Während die beiden Versionen schon am dem 15. September diesen Jahres für etwa 300 Euro verfügbar sein und per Moto Maker angepasst werden können, lässt die Moto 360 Sport noch auf sich warten. Diese bietet neben einem robusteren Gehäuse auch GPS für das Tracken von Aktivitäten, sowie ein angepasstes Display, welches gerade bei Sonnenlicht eine bessere Betrachtung ermöglichen soll. Zum Preis oder der Verfügbarkeit äußerte sich Motorola allerdings noch nicht.

01_Mot_360_Sport_HeroCombo_0062_Comp_V11_SIMP

 

via golem

Autor :

Schreibe einen Kommentar