IFA 2015: Sony präsentiert Xperia Z5 Smartphones

Am 3. September 2015 von
singleimage

In letzter Zeit gab es einige Gerüchte und schon erste Bilder zu den Xperia Z5 Smartphones von Sony. Jetzt, auf der IFA in Berlin, stellte man die drei Geräte vor.

Das Interessanteste und somit auch teuerste dürfte das Sony Xperia Z5 Premium sein, welches wie schon vermutet mit einem 5,5 Zoll großen 4K Ultra HD Display kommt und damit eine Pixeldichte von 800 dpi bietet. Außerdem mit dabei ist ein nach IP65/68 zertifiziertes, wasserdichtes Premium-Design, sowie eine 23 MP-Kamera auf der Rückseite mit einem Autofokus, der in 0,03 Sekunden fokussiert. Zudem lässt sich der interne Speicher auf bis zu 200 GB erweitern, sofern man eine entsprechende microSD-Karte einsetzt. Für 799 Euro wird dieses Smartphone dann in drei verschiedenen Farben ab Anfang November erhältlich sein.

Das eigentliche Xperia Z5 und dessen kleiner Bruder, das Xperia Z5 Compact, bieten ebenfalls das wasserdichte Gehäuse, diesmal allerdings im OmniBalance-Design, sowie die gleiche Kamera. Mit einer Full-HD-Auflösung und einem 5,2 Zoll Bildschirm ist das Xperia Z5 etwas größer, als das Compact, welches nur einen 4,6 Zoll-Bildschirm mit sich bringt. Die restliche Hardware soll aber im Wesentlichen gleich sein, so haben die Smartphones einen 2 GHz Qualcomm Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor an Bord, sowie 32 GB internen Speicher, welcher ebenfalls erweitert werden kann.

Erhältlich werden das Xperia Z5 und das Xperia Z5 Compact zum Ende des dritten Quartals sein. Für das Compact wird man 549 Euro hinlegen müssen, das Sony Xperia Z5 wird 699 Euro kosten.

Autor :

Schreibe einen Kommentar