Samsung Project Valley: Kommt das faltbare Smartphone?

Am 17. September 2015

Immer wieder macht man Witze über die größer werdenden Smartphones, und dass sie doch eines Tages bestimmt faltbar seien. Geht es nach Samsung, soll das schon im kommenden Jahr passieren. Schon im Mai kündigte der Konzern an, entsprechend faltbare Displays zu entwickeln. Bis 2016 sollen sie dann marktreif sein.

Eine nicht unbekannte Quelle will das jetzt etwas präziser in Erfahrung gebracht haben und datiert die Ankündigung des ersten faltbaren Smartphones unter dem Codenamen Project Valley auf Januar 2016. In diesem Monat möchte Samsung also so weit sein und ein relativ fertiges Smartphone präsentieren, dessen Display faltbar ist.

Den Gerüchten zufolge testet man bei Samsung intern gerade mit zwei verschiedenen Modellen. Eines davon hat einen Qualcomm Snapdragon 620 verbaut, das andere einen Snapdragon 820. Unterstützt werden beide mit je 3 Gigabyte Arbeitsspeicher, einem microSD-Slot und einem nicht austauschbaren Akku.

Das größte Problem bei einem faltbaren Smartphone dürfte die Haltbarkeit sein, da das Display sehr flexibel sein muss, um auch täglich mehrere Faltungen zu überstehen. Auch die Dicke des Project Valley könnte ein Hindernis werden. Jetzt, wo wir an so ultra-flache Smartphones gewöhnt sind, sieht ein vergleichsweise dickes Smartphone natürlich etwas alt aus. Doch durch ein faltbares Display lassen sich Tablet und Smartphone kombinieren, was gerade im Multimedia-Bereich ein dickes Plus sein könnte.

project-valley

via tabtech

Autor :

Schreibe einen Kommentar