Amazon Fire TV 2: Stick und Box bekommen ein Update

Am 18. September 2015 von
singleimage

Wie es scheint, handelte es sich bei dem vor ein paar Tagen bei der FCC aufgetauchten Gerät tatsächlich um das neue Fire TV von Amazon.

Jetzt veröffentlicht das Versandhaus stolz eine zweite Version der TV-Box, sowie des Sticks. Vorbestellt werden kann beides schon jetzt, das Fire TV für 99,99 Euro und der Fire TV Stick für 49,99 Euro.

Amazon Fire TV

Wie erwartet kommt das neue Fire TV mit Unterstützung für 4K-Ausgaben und stellt damit das Apple TV der neusten Generation in den Schatten. Außerdem mit dabei: 75 Prozent mehr Leistung als bisher. Grund dafür dürfte zum einen der MediaTek Quad Core Prozessor, die 2 GB Arbeitsspeicher und der neue HEVC-Codec sein. Auch der Slot für die microSD-Karte, welche die internen 8 GB Storage auf bis zu 128 GB erweitern kann, ist mit dabei.

51ZhY0hRxKL._SL1000_

Amazon Fire TV Stick

Wer etwas Geld sparen will und nicht ganz so viel Leistung benötigt, kann zum Fire TV Stick greifen. Dieser hört offiziell auf den Namen „Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung“ und bietet erstmals ein Mikrofon, mit dem sich das TV dann wie bei der Box auch dank Spracheingabe steuern lässt. Der Rest ist hierbei ziemlich gleich geblieben. Maximal FullHD, Dual-Core-Prozessor und ein Gigabyte Arbeitsspeicher.

Erhältlich ist das neue Fire TV am 5. Oktober 2015, der Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung kommt etwas später, am 22. Oktober. Vorbestellen kann man selbstverständlich jetzt schon.

via winfuture

Autor :

Schreibe einen Kommentar