Werbung: Kaspersky Internet Security–Multi-Device 2016

Am 23. September 2015 von
singleimage

Kennt ihr Kaspersky? Natürlich kennt ihr Kaspersky! Das russische Softwareunternehmen um Jewgeni Kasperski ist wohl eines der bekanntesten aus dem Bereich Sicherheit. Neben Antivirussoftware stellt die Softwareschmiede natürlich auch noch andere Sicherheitssoftware vor, so zum Beispiel die neuste Software Kaspersky Internet Security Multi Device 2016. Die Software bietet nicht nur Sicherheit für den heimischen Rechner und das Notebook, sondern auch für das Smartphone und Tablet. Natürlich machen die bösen Buben auch vor dem Smartphone oder dem Tablet nicht Halt und so müssen nicht nur der PC und der Mac, sondern auch unsere mobilen Geräte geschützt werden. Derzeit unterstützt die Software Geräte mit Android als Betriebssystem.

Wie schützt die Software nun also unsere Geräte im Multi-Device-Haushalt? Die Software will vor allem durch leichte Bedienbarkeit und innovative Sicherheitstechnolgien punkten. Dadurch werden Punkte wie die Privatsphäre, Finanzen geschützt. Beispielsweise werden so auch Phishing-Angeriffe erfolgreich erkannt und entsprechend blockiert. Auch wird der Zugang zur Webcam verhindert, Kriminelle haben somit keinen Zugang mehr zur Webcam. Auch für den sicheren Zahlungsverkehr ist gesorgt, so erkennt die Software dass wir uns auf einer Banking-, Shopping- oder Zahlungswebseite befinden und schützt die Transaktionen entsprechend. Die mehrfach ausgezeichnete Kindersicherungsfunktion erleichtert die Verwaltung von App-Downloads für Kinder und verhindert den Zugriff auf unangemessene Inhalte und Spiele im Internet. Es verhindert auch dass Kinder in sozialen Netzwerken zuviel von sich preisgeben und schützt deren persönliche Daten.

kaspersky internet security 2016

Kaspersky Internet Security Multi Device 2016 bietet also einen umfassenden Schutz vor Viern, Spyware und anderen Internetbedrohungen. Es schützt die Privatsphäre und vor Identitätsdiebstahl, macht das Internetbanking- und shopping sicherer und soll diese Sicherheitsmaßnahmen ohne Leistungseinbußen bieten und das bei einer einfachen Verwaltung und Bedienung.

Dieser Artikel wurde gesponsort von Kaspersky

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar