Apple: 4K iMacs sollen nächste Woche vorgestellt werden

Am 8. Oktober 2015 von
singleimage

Einen hochauflösenden iMac gibt es von Apple bereits: Der 27 Zoll große All-In-One-PC kommt sogar mit einer Auflösung von 5K daher und ist seit 2014 erhältlich. Was jetzt noch fehlt ist der kleine Bruder mit einer entsprechenden Auflösung. Aktuell haben die 21,5 Zoll-Modelle nämlich nur eine FullHD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln.

Glaubt man dem bekannten Newsportal 9to5Mac, so erscheinen diese neuen Modelle schon kommende Woche. Dass ein entsprechender iMac in 21,5 Zoll-Version und mit Retina-Auflösung erscheinen wird, ist schon durch einige Leaks bekannt geworden. Wie immer schweigt Apple aber zu diesen Gerüchten und lässt die Katze erst bei der Vorstellung aus dem Sack.

Doch abgesehen von der Vorstellung hat 9to5Mac noch mehr Informationen: Neue Prozessoren, schnellere Grafikkarten und OS X 10.11 El Capitan wird es auf den 4K iMacs geben. Zugegeben, das ist nicht sehr überraschend. Doch einen Termin zum genauen Release gibt es wohl auch. Zumindest wird hier der 13. Oktober genannt, obwohl man mit Lieferengpässen rechnen dürfte.

Sobald Apple die neuen Geräte dann offiziell angekündigt hat, werden wir euch natürlich umgehend informieren. Bis dahin heißt es wohl abwarten.

via heise

Autor :

Schreibe einen Kommentar