Google OnHub Router kommt nach Deutschland

Am 16. Oktober 2015 von
singleimage

Im August diesen Jahres kündigte Google in Zusammenarbeit mit TP-Link eine neue Router-Generation unter dem Namen OnHub an.

Wie so oft, erschien der WLAN-Router erst in den USA. Glücklicherweise kündigte man diesen nun aber auch für Deutschland an. Im ersten Quartal 2016 ist man soweit, dass man den etwas anderen Router auch hierzulande verteilen möchte.

Doch was ist OnHub genau? Besonders an dem Router ist nicht nur die komplett von Google entwickelte Software, sondern auch die von TP-Link gestellte Hardware. Mit 13 Antennen, Bluetooth, einer LED-Leuchte und einem Dual Core Prozessor mit 1,4 GHz sowie mit 4 GB Speicher dürfte der Router nicht dem Standard entsprechen. Grund dafür ist die Idee dahinter: Der Router bekommt nicht wie normalerweise ein Webinterface, das nur Profis bedienen können, sondern kommuniziert per Android- bzw. iOS-App mit dem Nutzer in einer Sprache, die auch Laien verständlich ist. Dadurch ist eine einfache Konfiguration und Priorisierung gegeben. Fehlermeldungen werden ebenfalls verständlich geschildert.

Wie eingangs erwähnt ist der Google OnHub Router dann im 1. Quartal 2016 hierzulande erhältlich. Preislich wird er bei 229 Euro liegen, was etwas mehr ist, als man für normale Router hinlegt. Dafür soll dieser aber auch wesentlich weniger Wartungsaufwand bedeuten.

via golem

Autor :

Schreibe einen Kommentar