Microsoft Surface Pro 4 ab heute erhältlich

Am 12. November 2015 von
singleimage

Die vierte Version der Surface Pro-Reihe kann ab heute, dem 12. November in Deutschland erworben werden und geht je nach Ausstattung auf einen Preis von bis zu 2449 Euro hoch.

Die Grundausstattung des Surface Pro 4 von Microsoft ist selbstverständlich bei allen Geräten gleich. So wird das Tablet mit Windows 10 Pro ausgeliefert und kommt in einem silbernen Magnesium-Gehäuse daher. Der Bildschirm fasst 12,3 Zoll mit einer Auflösung von 2736 x 1824 Pixeln, welches einer Pixeldichte von 267 PPI entspricht. Eine LTE-Version gibt es nicht, man muss sich also mit WLAN und Bluetooth zufrieden geben.

Surface-Pro-4-image-1

An den Anschlüssen hat man aber nicht gespart: Einen Standard-USB 3.0-Port gibt es, einen microSD-Slot, Kopfhörerbuchse, einen Mini-DisplayPort sowie den Anschluss für Surface Connect sowie das Type Cover, welches allerdings nicht im Lieferumfang enthalten ist und noch einmal 149,99 Euro zusätzlich kostet. An Kameras verbaut man eine 5 MP Frontkamera und eine 8 MP FullHD-Hauptkamera. Zwei Stereomikrofone und Stereolautsprecher gibt es ebenfalls und auch ein Surface-Stift für eine präzisere Eingabe ist auch im Lieferumfang enthalten.

Auf Wunsch gibt es bis zu sechs verschiedene Versionen, in denen das Surface Pro 4 erhältlich ist. Den Anfang macht die 128 GB SSD-Version mit einem Intel Core m3 und 4 GB Arbeitsspeicher für 999 Euro. Das geht dann über einen Core i5 auf einen Core i7 hoch, selbstverständlich in Kombination mit 8 oder 16 GB Arbeitsspeicher und einer 256 GB bzw. 512 GB SSD. Die GPU ist entsprechend im SoC verbaut und verhält sich bei Upgrades entsprechend. Dürfte also je nach Anwendungsfall für jeden etwas dabei sein, sofern man die initialen 999 Euro auf Tasche hat. Zu kaufen ist das Microsoft Surface Pro 4 selbstverständlich auf der offiziellen Microsoft Store-Seite.

via tabletblog

Autor :

Schreibe einen Kommentar