DJI Ronin MX vorgestellt

Am 18. April 2016 von
singleimage

Mit dem Ronin MX stellt DJI auf der NAB 2016 in Las Vegas ein neues 3-Achsen Handheld-Gimbalsystem für den professionellen Filmbereich vor.

Der Ronin MX wiegt 2,77 Kilogramm, was im Vergleich zu den Vorgängern schon ein richtiger Gewichtsverlust ist, was sicherlich für den Benutzer sehr angenehm ist, denn auf Dauer kann das natürlich schwer werden, da ist man froh über jede Gewichtseinsparung. Die Stabilisierungsmotoren haben nun 50% mehr Kraft und sind auch gleichzeitig noch leiser geworden, was natürlich ideal ist wenn man mit dem internen Mikrofon aufnimmt.

DJI Ronin MX

Da er auch unter einen Copter befestit werden kann sind die Motoren auch auf hohe G-Kräfte ausgelegt. 360° Pan wird auch unterstützt, da der Ronin MX wie gesagt auch als Gimbalsystem in der Luft eingesetzt werden kann. Die Akkulaufzeit wird mit 3 Stunden abgegeben. Für anspruchsvolle Aufnahmen wird auch DJI Focus unterstützt, der funkgesteuerte Follow Focus. Dank Power Distribution versorgt der Ronin MX die Kamera mit Strom und man spart sich den Kameraakku und dadurch wieder Gewicht.

Der Ronin MX kann auch unter den neuen DJI M600 Copter angebracht werden für atemberaubende Luftaufnahmen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar