Samsung 960 PRO und 960 EVO vorgestellt

Am 21. September 2016 von
singleimage

Im Rahmen der Samsung SSD Global Summit 2016 in Seoul, Südkorea hat Samsung seine neuesten Entwicklungen im SSD-Bereich vorgestellt. Darunter zwei neue M.2 VNAND SSDs, die Samsung 960 EVO und Samsung 960 PRO.

Samsung SSD Global Summit 2016 - 5

Während M.2 SSDs zu Beginn eher etwas für mobile Geräte wie Notebooks oder kleine Small-Form-Factor-PCs war, verfügen immer mehr Mainboards nun auch über einen M.2-Port um von den schnellen Geschwindigkeiten dieser SSDs zu profitieren. Bei der neuen M.2 VNAND SSD der 960 Serie kommt die PCI-Express 3.0 Schnittstelle mit 4 Lanes und dem NVME-Protokoll zum Einsatz. Die beiden neuen SSDs wurden ausserdem mit dem neuen Samsung Polaris Controller ausgestattet um noch mehr Performance zu erreichen. Beim verbauten Speicher setzt man auf die aktuelle Samsung 3D V-NAND-Technologie mit 48 Layern.

Mit der Samsung 960 PRO hat Samsung nun auch die erste 2TB M.2 SSD vorgestellt. Es ist schon sehr beeindruckend wenn man diese kleine SSD in der Hand hält und sich vorstellt hier 2 Terabyte an Daten speichern zu können.

Samsung 960 PRO

Den Anfang macht die Samsung 960 PRO, die wie der Name schon vermuten lässt für den professionellen Einsatz konzipiert wurde. Sie bietet nicht nur mehr Speicherkapazität, sondern auch etwas mehr Performance und auch Garantie.

Sie ist verfügbar in den Größen 512GB, 1TB und 2TB. Die Geschwindigkeit beträgt hier bis zu 3.5GB/s im sequentiellen Lesen und bis zu 2.1GB/s im sequentiellen Schreiben. Sie bietet 440.000 IOPS im Lesen und 360.000 IOPS im Schreiben. Mit bis zu 2GB LPDDR3 Speicher steht der SSD auch genügend Cache zur Verfügung um mit fordernden Aufgaben fertig zu werden.

Samsung_SSD 960 PRO - 3

Ab Oktober 2016 sind die SSDs verfügbar und preislich startet es hier ab $329 für 512GB. Die 1TB Version wird $629 kosten und das Topmodell mit 2TB wird eine UVP von $1.299 haben. Hierbei handelt es sich natürlich um die US-Preise, die deutschen Preise werden hier noch nachgereicht.

Bei der Samsung 960 PRO bekommt der Benutzer 5 Jahre Garantie bzw. eine TBW (Total Bytes Written) von 400TB (512GB), 800TB (1TB) und 1200TB (2TB).

Samsung 960 EVO

Zusammen mit der professionellen Version wurde auch die Konsumerversion Samsung 960 EVO vorgestellt. Diese bietet für einen niedrigeren Preis ebenfalls eine gute Performance und ist für den Endkunden vorgesehen der sein Notebook oder seinen PC mit einer SSD aufrüsten möchte. Dafür stehen die Speicherkapazitäten 250GB, 500GB und 1TB zur Verfügung.

Von der Geschwindigkeit her bieten sie bis zu 3,2GB/s im sequentiellen Lesen und 1,9GB/s im sequentiellen Schreiben. Die Samsung 960 EVO wird es in den Kapazitäten 250GB, 500GB und 1TB geben. Schauen wir uns mal die Random Performance an, hier werden bis zu 380.000 IOPS im Lesen und bis zu 360.000 IOPS im Schreiben erreicht. Vom Cache her steht hier bis zu 1GB LPDDR3 Speicher zur Verfügung.

Samsung_SSD 960 EVO - 3

Preislich ist die Samsung 960 EVO attraktiv gestaltet, so startet sie bereits ab $129 für die 250GB Variante. 500GB kosten $249 und 1TB ist für $479 erhältlich. Ab Oktober ist sie erhältlich. Hierbei handelt es sich um die US-Preise, Preise für den deutschen Markt werden wird natürlich noch hinzufügen sobald diese verfügbar sind. Die Samsung 960 EVO hat 3 Jahre Garantie bzw. eine TBW von 100TB (250GB), 200TB (500GB) und 400TB (1TB).

Samsung Magician

Mit den beiden neuen SSDs der 960 Serie hat Samsung auch die Software Samsung Magician vorgestellt. Die Software wurde nun optisch überarbeitet und bietet hier für den Nutzer auf einen Blick alle relevanten Informationen zu der SSD. Man bekommt hier z.B. die Drive Condition angezeigt, die aktuelle Firmwareversion und auch den TBW-Wert (Total bytes written).

Samsung Magician - 1

Zusätzlich zu den Informationen gibt es auch noch die Möglichkeit über den Samsung Magician Dateien sicher zu löschen (Secure Erase). Dabei werden diese nicht einfach nur in den Papierkorb geschoben und gelöscht, sondern sicher und unwiderruflich von der SSD entfernt.

Samsung Magician - 2

Magic Vault ist eine Funktion die einen Bereich der SSD sichert und versteckt um so Platz zu schaffen für sensible Daten auf die man nur noch mit Passwort zugreifen kann. Da dieser Bereich nicht in der Datenträgerverwaltung auftaucht, ist dieser auch vor Schadsoftware geschützt.

Samsung Magician - 3

Das Update der Samsung Magician Software mit den neuen Features wird ab Oktober zusammen mit der Samsung 960 EVO und Samsung 960 PRO erscheinen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar