Samsung Galaxy Note 7 kehrt als Galaxy Note FE zurück

Am 22. Mai 2017 von
singleimage

Nach dem Samsung Galaxy Note 7 Vorfall und der weltweiten Rückrufaktion will das koreanische Unternehmen es noch einmal wagen und das generalüberholte Galaxy Note 7 wieder in den Handel bringen.

Es wird allerdings nicht mit dem Namen Galaxy Note 7 auf den Markt kommen, sondern Samsung Galaxy Note FE (SM-N935) heißen. Das „FE“ soll hierbei für Fandom Edition stehen und sich an all diejenigen richten die das Samsung Galaxy Note 7 trotz des Vorfalls immer noch als bestes Smartphone ansehen, also wahre Fans. Laut der koreanischen Quelle sollen ca. 300.000 Galaxy Note FE an Mobilfunkanbieter in Korea geliefert werden.

Ob auch andere Länder in den Genuss dieser Variante kommen werden ist nicht bekannt. Theoretisch hat Samsung durch die Rückrufaktion ja eine Menge ungenutzter Galaxy Note 7 im Lager die in ein Galaxy Note FE umgewandelt werden können.

Hier auch noch mal unser Samsung Galaxy Note 7 Hands-on Video, falls das Smartphone schon in Vergessenheit geraten ist.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar