ASUS Zenfone 5 und Zenfone 5Z vorgestellt

Am 27. Februar 2018 von
singleimage

Auch ASUS hat auf dem Mobile World Congress 2018 ein neues Smartphone im Gepäck und zwar das ASUS Zenfone 5 und das ASUS Zenfone 5Z. Hier haben wir alle Informationen für euch.

Fangen wir direkt mit dem Highlight des Zenfone 5 an und das ist auf jeden Fall das Display. Die Bildschirmdiagonale beträgt 6,2 Zoll und die Auflösung 2.246 x 1.080 Pixel. Mit einer Screen-to-Body Ratio von 90% hat es nahezu keinen Rahmen. Wie auch beim Apple iPhone X schmiegt sich das Display um die oberen Sensoren. Die Helligkeit beträgt 500nits und das Display wird durch Gorilla Glass geschützt

Im Inneren arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 636 SoC mit 4GB RAM und 64GB ROM. Der Speicher kann aber bei Bedarf mittels microSD-Karte erweitert werden. Der verbaute Akku hat eine Kapzität von 3.300 mAh. Das Betriebssystem ist Android 8.0 Oreo zusammen mit der ASUS ZenUI 5.0.

Bei der Hauptkamera setzt ASUS auf eine Dual-Camera mit 12 Megapixel Sony IMX363 Bildsensor. Eine der Kameras verfügt über 120° Weitwinkel, somit passt mehr auf das Bild und das ist für mich persönlich wichtiger als ein Zoom. Die Blende beträgt f/1.8. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 8 Megapixel und eine Blende von f/2.0. Ebenfalls auf der Rückseite befindet sich der Fingerabdrucksensor und auf der Vorderseite haben wir noch einen Fingerabdrucksensor.

AI, also Künstliche Intelligenz, spielt auch beim Zenfone 5 eine große Rolle. AI Ringtone passt beispielsweise die Klingelton-Lautstärke der Umgebungslautstärke an. So klingelt euer Smartphone im ruhigen Kämmerchen auch leise und auf einer Party lauter. AI Charging lädt den Akku intelligent auf um so die Lebensdauer zu erhöhen. Auch die Kamera erkennt 16 Szenarien und kann entsprechend die Einstellungen vornehmen um das beste Ergebnis zu erzielen.

Zusammen mit dem ASUS Zenfone 5 wurde auch noch eine High-End Variante vorgestellt und zwar das ASUS Zenfone 5Z. Hier arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 845 SoC, dazu gibt es 8GB RAM und 128GB ROM. Damit braucht sich das Zenfone 5Z also nicht vor der Konkurrenz zu verstecken.

Das ZenFone 5 wird voraussichtlich Ende Q2 2018 für 399 Euro verfügbar sein. Das ZenFone 5Z wird in Deutschland voraussichtlich Anfang Q3 2018 für 599 Euro erhältlich sein.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar