HTC U12+ vorgestellt – Alle Informationen und Hands-on Video

Am 23. Mai 2018 von
singleimage

Nachdem nun fast jeder große Smartphonehersteller sein aktuelles Spitzenmodell vorgestellt hat, ist nun auch HTC an der Reihe und stellt das HTC U12+ vor. Wir hatten die Möglichkeit es uns vorab anzuschauen und haben hier alle Informationen und technischen Daten für euch. Ausserdem konnten wir auch ein erstes Hands-on Video drehen.

HTC U12+: Hands-on Video

HTC U12+: Display

Fangen wir mal mit dem Display an. Es ist ein Super LCD 6 mit einer Diagonalen von 6 Zoll, ein Seitenverhältnis von 18:9 und eine Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixel, was einer Pixeldichte von 537 ppi entspricht. HTC setzt hier im Gegensatz zum aktuellen Trend nicht auf ein Display mit Notch, bietet aber zumindest seitlich sehr dünne Displayrahmen. Ehrlich gesagt brauche ich kein Notch, deshalb ist es auch schön zu sehen dass ein Hersteller mal nicht auf den Zug aufgesprungen ist.

HTC U12 Plus - 8

HTC U12+: Leistung & Konnektivität

Als SoC setzt HTC auf den aktuellen Qualcomm Snapdragon 845. Dazu gibt es 6 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Speicher für den Benutzer. Dieser kann aber durch eine microSD-Karte erweitert werden. Das Betriebssystem ist Android 8.0 Orea mit der HTC Sense Benutzeroberfläche. Es wird aber auf jeden Fall schon mal das Upgrade auf Android P garantiert. Es ist IP68 zertifiziert, hat die Abmessungen von 156,6 x 73,9 x 8,7-9,7mm und wiegt 188 Gramm. Von der Konnektivität her bietet es WLAN 802.11 a/b/g/n/ac (2,4 & 5 GHz), Bluetooth 5.0, MU-MIMO, LTE Cat 18, NFC, HTC Connect, DLNA und Miracast. Der Akku hat eine Kapazität von 3.500mAh und dank Quick Charge 3.0 ist er auch schnell wieder aufgeladen (50% in 35 Minuten).

HTC U12+: Kamera

Es kommen gleich zwei Dual-Cams zum Einsatz, einmal als 8MP Dual-Cam an der Front, diese ermöglicht dann auch schöne Selfies mit Bokeh. Die Hauptkamera hat eine 12 Megapixel Weitwinkellinse und eine 16 Megapixel Telelinse mit 2x Zoom. Dank optischer Bildstabilisierung entstehen verwacklungsfreie Bilder und ruhige Videos. Die Hauptkamera kann 4K Videos mit bis zu 60fps und Zeitlupenaufnahmen mit bis zu 1080p240fps aufnehmen. Ein sehr cooles Feature ist der Auto-Zoom der ein flüssiges hinein- oder herauszoomen realisiert was im späteren Video sehr professionell aussieht.

HTC U12 Plus - 2

HTC U12+: Besonderheiten

Als Alleinstellungsmerkmal hat HTC letztes Jahr beim U11 die Quetschgeste vorgestellt. Beim U12+ gibt es eine neue Geste und zwar das leichte Tippen an der Seite. Dadurch können vordefinierte Funktionen aufgerufen werden, so wie hier der Edge Launcher der Shortcuts zu Apps ermöglicht. Eine weitere Neuheit ist das HTC keine Buttons mehr verbaut. Der vermeintliche Powerbutton und die Lautstärketasten entpuppen sich bei genauerem Hinsehen lediglich als Erhebungen im Gehäuse und lassen sich nicht hineindrücken. Dennoch wird hier die Betätigung durch druckempfindliche Sensoren erkannt und es gibt ein haptisches Feedback. Zwar zuerst eigenartig, aber man gewöhnt sich schnell daran. Druckempfindliche Seiten ermöglichen aber noch ein weiteres cooles Feature. Das U12+ erkennt wenn man das Smartphone vertikal in der Hand hält und deaktiviert in der Zeit den Autorotate. Somit dreht sich das Display nicht wenn man sich z.B. im Bett beim Surfen oder Lesen zur Seite dreht.

HTC U12 Plus - 7

Ein kleines aber feines Feature bei dem die Entwickler mitgedacht haben, also ich feier das auf jeden Fall denn bei anderen Smartphones muss man immer das Autorotate deaktivieren was mir ein bisschen auf den Senkel geht. Da wir hier ein großes Smartphone haben ist die Einhandbedienung nicht gerade unwichtig. Diese kann über dreifaches Betätigen des Homebuttons aktiviert und deaktiviert werden und kann in ihrer Größe verändert werden, je nachdem wie man es gerne hätte.

HTC U12 Plus - 3

Kommen wir zu den Farben. Es wird drei Farben geben, Schwarz, Rot und Blau. Die blaue Variante ist halbtransparent und erinnert ein wenig an den transparenten Gameboy. Sie erlaubt einen Blick auf die Komponenten der Rückseite und sieht ganz schön cool aus.

HTC U12 Plus - 4

HTC U12+: Fazit

Mit dem U12+ stellt HTC sein aktuelles Spitzenmodell vor welches durch seine Spezifikationen und die Verarbeitung überzeugen kann. Man bekommt hier ein Smartphone mit einigen coolen und einzigartigen Features, so versucht sich HTC vom derzeitigen Einheitsbrei zu lösen. Das HTC U12+ wird ab Juni in den Handel kommen und eine UVP von 799€ erhalten.

Autor :

  • Yi-Wen

One Response to “HTC U12+ vorgestellt – Alle Informationen und Hands-on Video”

  1. Jonas sagte am 23.05.2018 um 11:19

    Sehr schöner Beitrag und vor allem sehr schönes Handy. HTC ist für mich persönlich an Samsung vorbei gezogen und die UVP ist echt mehr als in Ordnung

Schreibe einen Kommentar