Sony bringt nun endlich PS4 Remote Play auf das iPhone und iPad

Am 7. März 2019 von
singleimage

Lange hat es gedauert, aber nun ist es endlich soweit! Mit der PS4 Remote Play App für iOS kann man nun das Apple iPhone oder das Apple iPad als Controller für die Sony PlayStation 4 nutzen.

Mit dem Firmwareupdate 6.50 für die PS4 wird nun auch Remote Play für iOS unterstützt. Damit kann man dann sein iPhone oder iPad nicht nur als Controller für seine Konsole einsetzen, sondern auch unterstützte Spiele direkt auf das Smartphone oder Tablet streamen.

Remote Play wurde 2013 angekündigt und ermöglichte diese Funktionen der Handheld-Konsole PSVita. 2016 folgten dann die Remote Play Apps für Windows und Mac. Es gab auch bereits eine App für Android, die war allerdings Sony Xperia Smartphones vorbehalten. Leider gibt es keine Möglichkeit die DualShock Controller mit dem Smartphone zu verbinden und damit zu zocken, das wäre natürlich noch die Krönung. Dies ist derzeit nur mit jailbreaked Geräten möglich. Vielleicht wird es hierzu ja noch ein offizielles Update geben. Derzeit sind wir aber schon froh dass Remote Play für iOS released wurde.

PS4 Remote Play iOS AppStore

Die App kann ab dem Apple iPhone 7 und ab dem Apple iPad der sechsten Generation kompatibel und kann derzeit nur mit einer WLAN-Verbindung arbeiten, man kann die Funktionen nicht über das Mobilfunknetz nutzen. Einfach nach „PS4 Remote Play“ im Apple AppStore suchen.

Das Firmwareupdate 6.50 bringt aber noch eine weitere Funktion mit sich die Konsoleros vielleicht gefallen dürfte. Man kann nun den X und O Button auf dem Controller umkonfigurieren. Damit kann der Nutzer nun selbst entscheiden welche der beiden Tasten die Enter-Taste sein soll.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar